Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Gebrauchte Schuhe und das zweite Leben bei Boex

Wholesale used shoes online

Boex und die neue Chance für gebrauchte Schuhe. Boex gives new chance for old second hand shoes.

Dass gebrauchte Schuhe / second hand shoes nicht wertlos sind, ist in den unseren Köpfen bereits angekommen. Etliche Verfahren stehen zur Verfügung, um die Germany Second Hand Shoes / old used shoes wholesale Online zu verwerten, auch wenn sie aus unserer Sicht "nicht mehr gut" sind. In den vielfältigen News des Exporteurs für Secondhand Kleidung und gebrauchte Schuhe "Boex" können Sie sich ein umfangreiches Bild über das zweite Leben Ihrer Altkleider machen. Dabei stehen bislang folgende Varianten zur Verfügung:

 Caritative Verteilung in der Region
 kommerzielle Exporte nach Afrika und Osteuropa
 Verwertung der Materialien in anderer Form (z.B.: Möbeldecken)
 Verwendung als Ersatzbrennstoff in der Industrie
 lediglich 10% müssen tatsächlich in Deponien entsorgt werden

Neue Wege durch maschinelles Recycling

Der dritte Punkt, die Verwertung der Materialien der Germany Second Hand Shoes Online / used shoes buy online ist das Thema dieses Artikels. Bislang konnten lediglich Altkleider wirtschaftlich interessant zerpflückt und weiterverwendet werden. Knöpfe, Reisverschlüsse und andere Applikationen der Altkleider wurden einfach ausgeschnitten, der Rest der Textilien in den Schredder gegeben oder wurden als Putzlumpen für wenig Geld weiterverkauft. gebrauchte Schuhe / used shoes wholesale dagegen sind um ein Vielfaches stabiler verarbeitet und können dem ökonomisch-ökologischen Recycling nicht zugeführt werden – bis jetzt.

Die Recycling-Maschine

Die in der Testphase befindliche Anlage, um die Secondhand Schuhe zu verarbeiten, besteht aus vier Maschinen. Im ersten Schritt werden die Schuhe in winzige Schnipsel zerhackt und gewalzt. Dieser Materialmix wird im zweiten Schritt durch drei weitere Maschinen geschickt, um sie in die einzelnen Bestandteile zu trennen. Als Ergebnis liefert der Maschinenpark vier ordentlich voneinander getrennte Materialsammlungen, die sinnvollerweise direkt in Plastikwannen aufgefangen werden. Die Einzelbestandteile sind Leder, Gummi, Metall und Stoff.

Im Einzelnen laufen die Secondhand Shoes durch folgende Verfahren. Nach der Zerkleinerung wird der gesamte Materialmix der Germany Second Hand Shoes Online durch ein senkrechtes Rohr in Zickzack-Form geschüttet, an dessen Innenseite Magneten befestigt sind. Durch das "Würfeln" der verschiedenen Ebenen an den Innenkanten wird der Mix zusätzlich aufgelockert, sodass sämtliche Metallbestandteile (Ösen, Reisverschlussteile, Schnallen, etc.) herausgefiltert werden. Der Rest, Leder, Stoff und Gummi fällt in die dritte Maschine. In einer Mühle werden die teilweise noch kombinierten Leder-Stoff- oder Leder-Gummi-Verbindungen weiter zerrupft. Der anschließende Staubsauger nutzt die Eigenschaft, dass Stoff leichter ist als beide anderen Teile, und saugt die Textilien schlichtweg ab. Die letzte Maschine, ein weiterer Staubsauger ist auf die Trennung von Leder und Gummi eingestellt und schon ist das Recycling für gebrauchte Schuhe abgeschlossne – einfach und effektiv.

Umweltschutz ist der Sinn des Germany Second Hand Schuhe Online Recycling

Warum wird so viel Aufwand für eigentlich kaputte Schuhe betrieben? Boex sieht die Verantwortung der Umwelt gegenüber als Hauptargument. Nur weil gebrauchte Schuhe nicht mehr getragen werden, müssen sie nicht verbrannt werden. Die einzelnen Materialien können durch Recycling als Rohstoff für andere Produkte wiederverwendet werden. Bei elektronischen Alltagsgegenständen ist das Recycling gang und gäbe. Die Platinen werden ausgebaut, Gold und Kupfer gelöst, die Schrauben können weiterverwendet werden, und, und, und. Warum soll das nicht für gebrauchte Schuhe gelten? Für Exporteure wie Boex sind diese Maschinen nicht wirtschaftlich. Vielmehr sollten die unbrauchbaren Schuhe bei Textil-Recyclig-Firmen gesammelt werden, um dort in großem Maßstab die Trennung der wertvollen Rohstoffe unter ökonomischen Gesichtspunkten zu bewerkstelligen.

Boex ist zwar noch nicht sicher, was mit den einzelnen Fragmenten der Germany Second Hand Shoes Online gemacht werden soll, sieht aber relativ entspannt in die Zukunft. Im Recycling-Markt ist das kein neuer Schuh: Es ist immer so, dass zuerst die Idee und das Verfahren der Separierung entwickelt werden und erst im Anschluss eine geeignete Verwendung. Bislang ist der Einsatz in der Bauindustrie vor allem als Dämmmaterial durchaus vorstellbar. Die Zeit wird zeigen, welche Interessenten sich für die einzelnen Bestandteile melden, die Sie durch gebrauchte Schuhe zur Verfügung gestellt bekommen. Bei Gummi ist das Einschmelzen und Weiterverwenden ebenfalls längst Usus, neu ist die Verwertung des Leders. Aber auch hier lassen Boex die entstandenen atmungsaktiven Pellets dank feuchtigkeitsaufnehmender Eigenschaft beruhigt aufatmen – "es wird sich schon zeigen".

Weitere Informationen online unter www.boex.tv.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.