Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Gastronomie-Messe Horecava öffnet ihre Tore - 12.01. bis 15.01.2015 in Amsterdam

Die Horecava, eine der bedeutendsten Messen für Gastronomie und Hotels weltweit, wird im Januar 2015 ihren Besuchern in Amsterdam vieles Neues aus der Branche präsentieren und hilfreiche Tipps geben.

Die Horecava - Trends und Inhalte

Die Horecava findet jedes Jahr statt und bietet ihren Besuchern, die ausschließlich aus der Fachbranche stammen und für die auch nur der Zugang gewährt wird, Neues und Aktuelles aus dem Bereich der Gastronomie. Das Angebot der Messeaussteller umfasst dabei neben den Einrichtungen für Hotels, Restaurants und Cafes auch die hierfür benötigten Bedarfsartikel sowie Ausstattungen für Betriebsküchen und Kantinen. Aber auch biologische Nahrungsmittel werden dem Fachpublikum näher gebracht.
Die Horecava ist optimal, um sich für seinen Gastronomie-Betrieb welcher Art auch immer inspirieren zu lassen. Neben der Präsentation der unterschiedlichen Neuerungen steht zudem auch der Informationsaustausch des Fachpublikums untereinander auf dem Programm. Die Messe bietet ihren Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, ein Netzwerk aufzubauen und auch das Jahr über immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Termin und Veranstaltungsort

Im kommenden Jahr wird die Horecava vom 12.01. bis 15.01. in Amsterdam im RAI stattfinden. Täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr steht es den Besuchern offen, sich an der Europlein 22 in Amsterdam rund um das Thema Hotel und Gastronomie zu informieren und sich mit ihren Kollegen aus aller Welt auszutauschen. Die Kosten betragen für die Tageskarte 50 EUR pro Person.

Besuche Sie die Messe und erfahren Sie Neues und Hilfreiches für sich. Verleihen Sie Ihrem Geschäft mit dem neugewonnenen Wissen von Ihrem Messebesuch neuen Schwung und seien Sie so auch in der Zukunft auf Dauer erfolgreich!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.