Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Galerieschienen schnell und einfach selbst montieren!

Logo der Art & More Bilder und Leisten GmbH

Die Do-It-Yourself-Anleitung von Art&More zeigt Ihnen klar und leicht verständlich, wie Sie Galerieschienen, Klemmschienen oder eine Bilderleiste selbst montieren:

Sie haben sich für einen Anbieter Ihres Vertrauens entschieden und Galerieschienen – auch Bilderschienen genannt – erworben. Im Idealfall haben Sie sich über www.galerieschienen-rhein-main.de an die Art&More Bilder und Leisten GmbH gewandt, dem Anbieter mit dem größten Knowhow im Rhein-Main-Gebiet. Nun haben Sie die Montage der Leisten vor sich.

Doch wie werden die Galerieleisten angebracht? Und wo fängt man am besten an? – Keine Panik! Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt:

Schritt 1: Legen Sie als erstes für sich fest, wo Ihre Bilderleiste hängen soll. Hierfür bietet sich die Deckenkante (d.h. die Kante zwischen Decke und Wand) an.

Schritt 2: In einem guten Galerieschienen-Set sind die zur Aufhängung der Aluschienen gedachten Easyclips (weiße Kunststoffverbinder) zusammen mit den passenden Schrauben und Dübeln bereits enthalten. Wenn Sie Ihr Galerieschienen-Set auf www.art-more.de bestellt haben, haben Sie gleich alles passend zur Hand.

Schrauben Sie nun die Easyclips an den Positionen in die Wand, über die später die Galerieleiste entlang laufen soll. Standardclips werden bündig an der Deckenkante angebracht. Dies kann jedoch je nach Hersteller und Breite der Aluschiene variieren. Am besten Sie halten vorher die Bilderleiste an, um zu prüfen, welchen Abstand zur Decke Sie benötigen.

Versenken Sie die Dübel in der Wand und schrauben Sie anschließend die Easyclips mit der Schraube durch den Dübel an die Wand.

Vollziehen Sie die Länge der Aluschiene beim Anbringen der Klips nach. Bringen Sie demzufolge den ersten und den letzten Easyclip so an der Wand an, dass beide jeweils etwa um eine Daumenbreite von der Schienenkante Abstand haben. So vermeiden Sie, dass Ihre Bilderschiene an den Außenkanten wackelt oder leicht von der Wand absteht.

Es empfiehlt sich, die Easyclips in einem Abstand von ca. 30-40 cm voneinander in Reihe anzubringen.

Schritt 3: Sie haben alle nötigen Kunststoffverbinder (Easyclips) an der Deckenkante angebracht. Nun ist alles bereit, um Ihre Bilderleiste aufzuhängen. Die Galerieschiene wird hierzu einfach auf die Easyclips geklippt. Drücken Sie hierzu die Galerieschiene an, bis die Easyclips in die Führung der Aluleiste einrasten. Verwenden Sie ggf. einen Gummihammer, um die Galerieleiste durch leichte Schläge auf die Kunststoffverbinder zu bringen.

Schritt 4: Ihre Bilderleiste hängt nun fest und sicher an der Wand. Jetzt können Sie die Bilderseile einfädeln. Je nach Art des Seils werden diese entweder von der Seite eingefädelt oder auch ganz einfach von Vorne in die Galerieschiene eingehängt, wie bspw. beim innovativen Cobra-Haken.

Schritt 5: Hängen die Bilderseile in der Galerieschiene, können die Bilderhaken an den Seilen befestigt werden. Auch hier gibt es unterschiedliche Modelle von Bilderhaken. Die meisten funktionieren jedoch mit einer ganz klassischen Schraubvorrichtung:

Sie schrauben den Bilderhaken auf, führen das Seil ein, bringen den Bilderhaken auf die gewünschte Höhe und schrauben den Haken wieder zu.

Für schwerere Lasten werden häufig selbstarretierende Bilderhaken verwendet, die Sie zur Einführung des Bilderseils einfach zusammendrucken und zur Arretierung wieder loslassen müssen.

Schritt 6: Wenn alles aufgehängt und eingefädelt ist und Ihre Bilder an den gewünschten Positionen hängen, müssen die abschließend nur noch an beiden Enden der Galerieschiene (des Galerieschienenverbundes) die entsprechenden Endkappen aufsetzen, damit die Bilderseile nicht aus der Führung rutschen können. Fertig!

Schritt 7: Nun bleibt Ihnen nur noch eines zu tun: Lassen Sie ganz entspannt die Atmosphäre Ihres Bildes in Kombination mit einem modernen Aufhängsystem auf sich wirken und genießen Sie das neue Raumgefühl!

Sieht das nicht klasse aus?


Mehr Informationen zu Bildaufhängung, zur Montage professioneller Aufhängsysteme sowie zu Bild und Rahmen allgemein finden Sie auf www.bilderrahmen-rhein-main.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.