Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Ein Archiv für ganz Sachsen und Thüringen

Archivierung Reisswolf

Die Archivabteilung von Reisswolf- Sachsen hat sich verdoppelt. Die Bauarbeiten an der neuen Archivhalle sind abgeschlossen.

Die REISSWOLF Sachsen GmbH hat ihre Kapazitäten erweitert. Zu den beiden Archivhallen mit einer Lagerfläche von 4800 m² ist eine neue dreistöckige, datenschutzgerechte Archivhalle von 4200 m² hinzugekommen.
Grund für den Kapazitätsausbau ist die steigende Nachfrage nach Dienstleistungen im Bereich der professionellen Akteneinlagerung/Archivierung. Bei der Erweiterung auf dem Archivgelände in Hartmannsdorf, wurde großer Wert auf Wirtschaftlichkeit und Effizienz gelegt – kombiniert mit hohen Sicherheitsaspekten.
Alle Abläufe im Archiv werden per Video überwacht und alle Zutritte protokolliert.
Somit kann jede Bewegung nachvollzogen und die Sicherheit entsprechend erhöht werden.

Geplant wurde das gesamte Projekt Ende 2011 und konnte in nur 10 Monaten realisiert werden. Seit der Abnahme durch unseren Datenschutzkoordinator füllen sich auch
im neuen Archiv die Regale schnell.

Die Art der Einlagerung ist dank guter Planung sehr flexibel geworden.
Das Reisswolf- Archiv kann die Kundenbestände in Form von einzelnen Ordnern, Archivschachteln, Kartons (in allen Maßen) oder auf Palette in der modernen Halle einlagern und archivieren.
Dank eines ausgeklügelten Systems, besteht die Möglichkeit seperate abgeschlossene Bereiche innerhalb des Archivs anzumieten um noch individueller und sicher einzulagern.

weitere Informationen

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.