Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Effektiver Blendschutz - Sonnenschutzfolien von Hahn

Um Gebäude vor Sonneneinstrahlung zu schützen, bieten sich die Produkte der Firma Hahn an.

Die Temperaturen in Deutschland sind im Vergleich zu Südeuropa als gemäßigt zu bezeichnen. Aber im Hochsommer sind auch in Deutschland extrem hohe Temperaturen zu verzeichnen. Auch im Sommer 2013 waren Temperaturen weit über 30 Grad Celsius keine Seltenheit. Wenn die Sonne über mehrere Stunden ungeschützt auf Gebäude strahlt, wird der Aufenthalt in diesen, aber vor allem auch die Arbeit hierin zur Qual. Nur ein effektiver Sonnenschutz kann die Gebäude dann davor bewahren, sich zu stark zu erhitzen. Die Firma Hahn mit Sitz in Rottweil ist seit vielen Jahren der Ansprechpartner bei Fragen, die den Schutz von Gebäuden vor zu großer Sonneneinstrahlung betreffen. Seit 1996 sind die bestens ausgebildeten Mitarbeiter des Unternehmens bundesweit mit den Themen Blendung, Hitze und Sonnenschutz beschäftigt. In all diesen Jahren haben sie sich ein umfangreiches Fachwissen angeeignet, von dem ihre Kunden profitieren. Die Vertriebs- und Montageteams sind exzellent strukturiert, sodass Kunden unabhängig von deren Einsatzort preisgünstige Lösungen angeboten werden können. Die Firma Hahn-Sonnenschutz arbeitet in erster Linie mit Sonnenschutzfolien, Sichtschutzfolien, UV-Schutzfolien und Splitterschutzfolien, um einen effektiven Sonnenschutz zu gewährleisten. Aber auch mit Folienrollos lassen sich gute Ergebnisse erzielen.
Alle Produkte der Firma werden auf deren Website www.hahn-sonnenschutzfolie.de umfassend erläutert. Hier finden sich auch die Kontaktdaten der Firma. Dank Hahn-Sonnenschutz kann auch im Sommer hochkonzentriert gearbeitet werden.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie online.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.