Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Dresden Hauptbahnhof im WM-Fieber - WM-Aktionstage im Einkaufsbahnhof

WM-Aktion vom 23.-26. Mai bundesweit im Einkaufsbahnhof

Insbesondere die 22 Großstadt-Bahnhöfe, die bundesweit bereits erfolgreich mit dem Markenabsender „Ihr Einkaufsbahnhof“ kommunizieren, machen ihre Kunden fit für die WM.

Am 12. Juni ist es endlich soweit: Die Fußball-WM 2014 beginnt! Der Austragungsort der insgesamt 64 Spiele wird in diesem Jahr Brasilien sein. Aber auch Dresden wird die Weltmeisterschaft wieder hautnah miterleben – dafür sorgt nicht zuletzt der Dresdner Hauptbahnhof mit Unterstützung der Werbegemeinschaft der Bahnhofsgeschäfte.

Im Fokus hat der Einkaufsbahnhof Dresden die täglich 60.000 Reisenden und Besucher, für die sich das Einkaufen vom 23. bis 26. Mai besonders lohnt: Bei der großen WM-Aktion in der Kuppelhalle können sich die Fußballbegeisterten schon vor dem Eröffnungsspiel passend ausrüsten und sich fit machen für die WM.

Während der WM-Aktion erhalten alle Kunden, die für mindestens fünf Euro in den Bahnhofsgeschäften einkaufen, durch Vorzeigen des Kassenbons am Aktionsstand sofort eine tolle Fanprämie. Jedes Los gewinnt – vom hochwertigen DB-Fußball oder der "Sieger BahnCard", Fan-T-Shirts, Deutschland-Fahnen bis hin zur schwarz-rot-goldenen Schminke. Darüber hinaus verteilen die Geschäfte Flyer mit Spielplan und Ergebnistabelle. So lohnt sich Einkaufen!

Der Dresdner Hauptbahnhof, das "Tor zum Elbflorenz", blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Noch bis zum 04. Juni 2014 bietet eine Fotoausstellung den Besuchern des Dresdner Hauptbahnhofs die Möglichkeit, an dieser Geschichte teilzuhaben und sich auf eine spannende Reise durch die Historie des Hauptbahnhofs mit seinen unterschiedlichen Stationen zu begeben.



 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.