Aktuelle Pressemitteilungen

Der Pressetherapeut

Handel/Waren/Service

Da schau her - denn der erste Eindruck zählt

Fahnenmasten von awag.de sind unabhängig vom Wind weihin sichtbar

Werbung muss vor allem eines: das Unternehmen und dessen zentrale Botschaft stets im besten Licht präsentieren. Das funktioniert mit einem uralten, aber hochinnovativen Präsentationsmittel – Fahnen.

Aber ein Problem bleibt...

Jahrtausende sind Fahnen als weithin sichtbares Zeichen von Macht und Herrschaftsanspruch in Gebrauch. Und Jahrtausende hatte man mit Fahnen aber auch immer ein Problem – den verflixten und unberechenbaren Wind. Wind, der Fahnen sich verheddern ließ. Wind, der Fahnen in immer andere Richtungen wehen ließ. Mit dem Fahnenmasten-Ausleger-Rückstellsystem von AWAG http://www.awag.de wurde dieses Problem endlich gelöst. Denn durch die spezielle Konstruktion der Fahnenmasten bleibt bei jedem Wetter das optimale Erscheinungsbild und die Ausrichtung der Fahnen garantiert! Alle Fahnen zeigen in die gewünschte Richtung und sorgen so für ein einheitliches, synchrones Erscheinungsbild. Ein Eindruck, der lange haften bleibt.

Wer nicht wirbt, der stirbt – diese Weisheit gibt es mindestens so lange, wie die Menschheit Handel treibt und ihre Waren an den Mann oder die Frau bringen will. Der Spruch ist auch heute noch so aktuell wie eh und je. Die Produkte des Unternehmens können noch so gut sein – wenn niemand davon erfährt nützt es wenig, der Verkaufserfolg stellt sich nicht ein. Werbung findet heute in allen Bereichen statt und verschlingt mitunter viel Geld. Daneben gibt es aber auch günstige Methoden, um auf Dienstleistungen und Produkte aufmerksam zu machen. Hierzu zählt in jeden Fall das Aufstellen repräsentativer Werbeträger auf bzw. vor dem Firmengelände. Die Firma AWAG http://www.awag.de bietet hierfür hochwertige Fahnenmasten mit Ausleger und Rückstellsystem, die die Botschaft sowie das Logo Ihres Unternehmens stets im optimalen Licht erscheinen lassen. Unabhängig davon, welches Wetter gerade herrscht bzw. ob und wohin der Wind gerade bläst - durch das spezielle System ist eine einheitliche Ausrichtung aller Fahnen-Elemente garantiert. Da das Auslegersystem um 360 Grad drehbar ist, sind alle denkbaren Positionen für Ihre Fahne möglich. Auch bei einem einzelnen Element ist der Einsatz des Rückstellsystems sinnvoll: Die Fahne bleibt immer in der gewünschten Positionen und hängt etwa bei Windstille nicht traurig nach unten oder flattert in die verkehrte Richtung, so dass die Inhalte nur noch spiegelverkehrt zu sehen sind.

Bei der Anschaffung und Errichtung eines oder mehrerer Fahnenmasten handelt es sich in der Regel um eine langfristige und damit einmalige Investition, so dass in jedem Fall anzuraten ist, auf das komfortable Rückstellsystem zurückzugreifen. Ein Nachrüsten erweist sich im Normalfall als wesentlich aufwändiger. Weitere Informationen und Anschauungsbeispiele findet man unter http://www.awag.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.