Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Boex Germany

Boex Germany

Boex Germany ist eine Marke, die nach Afrika, in den Mittleren Osten, nach Südafrika, Asien und Osteuropa verkauft.

Boex Germany ist ein führender Lieferant von Second-Hand Schuhen für den globalen Markt. Wir haben jährlich ein großes Verkaufsvolumen von gebrauchten Schuhen. Boex Germany ist einer der größten Second-Hand Schuhhändler in Deutschland, gehören zu den Top Ten in Europa und weltweit einer der größten der Branche. Wir verkaufen Second-Hand Schuhe weltweit.

Seit vielen Jahre verkaufen wir Schuhe:

http://www.boex.org

Der heutige Besitzer gehört zur zweiten Generation, die das Geschäft fortführen und Second-Hand Schuhe verschiedenster Art verkauft, um den Anforderungen des Marktes zu entsprechen.

Wir arbeiten eng mit Wohlfahrtsunternehmen, lokalen Ämtern und Abfallunternehmen zusammen. Die Boex Germany hat alte Ideen und Praktiken wieder zum Leben erweckt und neue Systeme im Bereich der Sammlung, Sortierung, des Marketings und des Vertriebs eingeführt.

www.boex.org

Die moderne Fabrikeinheit ist in Frankfurt/Main ideal lokalisiert, nur 20 Minuten Fahrt vom Internationalen Flughafen Frankfurt/Main entfernt.

Boex Germany ist der erfolgreichste Verkäufer von Second-Hand Schuhen. Boex Germany hat sich ernsthaft dazu verpflichtet, zu Ihren karitativen Zielen beizutragen und Ihnen den außergewöhnlichen Schuhsammelservice zu bieten, den Sie verdienen.

Unsere Aufgabe: kontinuierlich sortierte gebrauchte Schuhe zu liefern, die das Leben von Menschen und ihr Selbstwertgefühl verbessern.

Wir verkaufen used shoes in die ganzen Welt, vornehmlich Afrika, Osteuropa, in den mittleren Osten, Südamerika und in asiatische Länder.

Sofern Sie weitere Informationen über unser Unternehmen und unsere Produkte einholen möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Webseite unter www.boex.org .

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.