Aktuelle Pressemitteilungen

Siepmann GmbH

Handel/Waren/Service

Bester Tierschutz mit elektrischem Weidezaun

Elektrischer Weidezaun auch für abgelegene Koppeln und Weiden

Pferde, Hühner, Ziegen, Schafe, Gänse – das sind nur einige der Tiere, die im Freien weiden, mitunter weitab vom eigentlichen Hof oder Gestüt. Umso wichtiger ist es, die Tiere zu schützen, sei es vor Angreifern von außen oder vor dem Wild, das sich auf einsame Koppeln gerne verirrt. Und hier hat sich der elektrische Weidezaun bestens bewährt.

Der elektrische Weidezaun sollte für den Betrieb nahe des Hofes in jedem Fall mit einem Netzanschluss versehen sein. Bei Koppeln und Weiden, die nicht dauernd besucht werden und wo es keinen Stromanschluss in unmittelbarer Nähe gibt, eignen sich Elektrische Weidezäune mit Batterie oder Akku. Diese können sogar mit einem Solarpanel ausgestattet sein, so dass sich der Akku von selbst wieder auflädt. Die Pfähle für den Weidezaun können aus Kunststoff, Metall oder Recyclingmaterial gefertigt sein, ganz nach den eigenen Vorlieben.

Die Isolatoren, die verwendet werden, sind genau auf den Zaun abzustimmen und das Elektroseil bzw. die Breitband- und Drahtlitzen müssen auf die Tierart abgestimmt werden. Alle diese Teile, sowie Zubehör, etwa Zaunprüfer, Batterieladegeräte, Torverschlüsse und Co. kann man bei Siepmann auch online bestellen. Unter www.weidezaun-elektro.de finden sich viele Informationen rund um den elektrischen Weidezaun. Die vielfältigen und sicheren Zahlungsarten, etwa Kreditkarte, Nachnahme, GiroPay oder PayPal und die günstigen Versandkosten, die ab 3,70 Euro beginnen, runden das Angebot optimal ab.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.