Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Zahnzentrum Frankfurter Bogen

Pressemitteilung über das Leistungsspektrum des Zahnzentrums Frankfurter Bogen.

Die Ärzte Dr. med. dent. Sabine Etling, Dr. med. dent. Ina Malek, Dr. med. dent. Sara Banihashemi, Dr. med. dent. Ingolf Jahn (Facharzt für Kieferorthopädie) und Dr. med. Jürgen Strack (Anästhesist) haben sich zur Praxisgemeinschaft Zahnzentrum-Frankfurter-Bogen zusammengeschlossen. Dieses hat drei Standorte: in Frankfurt (genaue Adresse: Gundelandestr. 15), in Nidderau-Heldenbergen (Leopold-Wertheimer-Str. 8) und in Gelnhausen ( Bahnhofstr. 14) und die Homepage trägt den Namen www.zahnzentrum-frankfurt.com.

Zum Leistungsspektrum der Praxisgemeinschaft Zahnzentrum-Frankfurter-Bogen gehören die Implantologie, die kosmetische Zahnheilkunde, die Parodontologie, die Prothetik, Kiefergelenkerkrankungen, die Prophylaxe, die Kieferorthopädie, die konservierende Zahnheilkunde, die Oralchirurgie und die Kinderbehandlung.

Zum Bereich der Implantologie gehören Verträglichkeitstests und die allgemeinmedizinische Anamnese; die Implantatplanung im Team (durch den Implantologen, den Zahntechniker, den Prothetiker und den Dental Hygienist); die Anästhesieberatung und deren Durchführung sowie die computergestützte Planung der Behandlung. Das Zahnzentrum Frankfurter Bogen arbeitet gründlich und mit qualitativ hochwertigem Material. In das Gebiet der kosmetischen Zahnheilkunde fallen das Bleaching (Aufhellen der Zahnfarbe samt Beratung), Veneers (Verblendtechniken), Bisshebungen zur Verbesserung des Profils und Voll- wie Verblendkeramiken. Zu den Leistungen der Parodontologie zählen die offene und geschossene Parodontalchirurgie sowie Zahnfleischmodellagen. In den Bereich der Prothetik fallen Vollkeramik-Sanierungen im Zuge von Unverträglichkeiten, individuelle Keramikschichtungen, Smile-Design und es besteht ein eigenes Meisterlabor mit dem Schwerpunkt implantatgestützter Zahnersatz. Bei der Behandlung von Kiefergelenkerkrankungen wird eine Funktionsanalyse erstellt, es erfolgen eine ganzheitliche Bestimmung der Bisslage oder eine Schienentherapie zum Beheben orthopädischer Probleme. Im Rahmen der Prophylaxe wird Folgendes angeboten: die professionelle Zahnreinigung, Speicheltests, ein Airflow-Cleaning, die Fluoridierung, ein individueller Recall und die Versiegelung der Zähne. Die Kieferorthopädie umfasst Leistungen zur Erkennung, Behandlung und Verhütung von Dysgnathien. Dysgnathien sind Fehlentwicklungen im Kieferbereich. Innerhalb der Kieferorthopädie gibt es eine Reihe an Behandlungsformen, welche einen Behandler voraussetzen, der viel Kompetenz und Erfahrung auf diesem Gebiet vorweisen kann. Dieser absolviert nach dem Studium noch eine dreijährige Zusatzausbildung. Im Zahnzentrum Frankfurter Bogen ist dieser Experte Dr. med. Ingolf Jahn. Eine kieferorthopädische Maßnahme (meist bei Kindern oder Jugendlichen) ist die Zahnspange. Ein Indiz für die Notwendigkeit von kieferorthopädischen Behandlungen sind Kiefergelenkbeschwerden – es können auch Schmerzen beim Kaufen, Kopf- wie Gesichtsschmerzen und Schwindel auftreten, die daher rühren, dass eine kieferorthopädische Behandlung vonnöten ist. Im Rahmen der Kieferorthopädie kommt es oft zur Behandlung von Zahnfehlstellungen, die die genannten Probleme auslösen können. Die konservierende Zahnheilkunde umfasst Leistungen wie die minimalinvasive Prävention, adhäsive Klebetechniken und die Inlaytechnik in Gold bzw. Keramik. Zum Leistungsspektrum der Oralchirurgie zählen chirurgische Eingriffe wie beim Einsetzen eines Implantats. Die Kinderbehandlung umfasst sämtliche zahnärztliche Leistungen wie Prophylaxe für die Kleinsten und es wird versucht, ihnen die Zahnarztangst zu nehmen.

Zur Terminvereinbarung: Diese ist telefonisch oder per Online-Formular auf der Homepage www.zahnzentrum-frankfurt.com unter Angabe des Namens, der Telefonnummer und einer E-mail-Adresse möglich. In das Online-Formular kann der Patient den gewünschten Termin eingetragen – es wird vom Team des Zahnarztzentrums auf den individuellen Wunschtermin eingegangen, im besten Fall bekommt der Patient den Termin am gewünschten Tag zur gewünschten Uhrzeit. Auch der Termingrund ist anzugeben.

Das Zahnarztzentrum Frankfurter Bogen gewährt auf die Leistungen seiner Ärzte eine Garantie. Im Fall von Implantaten ist die Dauer der Garantie bei regelmäßigen Kontrollterminen fünf Jahre.