Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Wie Sie stark leben und genügend Energie besitzen, statt auszubrennen.

Johannes Schulte hilft anderen Menschen, sich stark und entspannt zu coachen.

Düsseldorf, 21.12.2015. Während zur Weihnachtszeit viele Fenster erleuchtet sind, fühlen sich immer mehr Menschen ausgebrannt. Das neue Online-Angebot gibt Hilfestellungen für mehr Energie und Stärke.

Während der Weihnachtszeit sind viele Häuser schön beleuchtet und geschmückt. Aber was nützt es, wenn die Bewohner gestresst und erschöpft sind. Deshalb bietet Johannes Schulte, Personalentwickler und Redner, ab dem 21. Dezember seine Online-Hilfe an. Diese ist interessant für alle, die sich nach mehr Leuchtkraft und Entspannung sehnen und einen Burnout vermeiden wollen.

"Denn nicht nur unsere Wohnungen sollen gemütlich und geschmückt sein. Viel wichtiger sind wir als Person und unser Körper als Ganzes. Hier halten wir uns 24 Stunden am Tag auf, 7 Tage die Woche. Wenn wir uns in unserer Haut nicht wohlfühlen, werden wir auch im schönsten Haus nie wirklich zuhause sein", so Johannes Schulte.

Auf seiner Webseite verrät Johannes Schulte die ersten fünf Schritte für ein starkes Jahr 2016.

In kurzen Sätzen skizziert er außerdem seine eigene Geschichte. Als Gründer einer Non-Profit-Organisation hatte er sich jahrelang für Flüchtlinge in Deutschland eingesetzt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter waren begeistert und aktiv dabei. Sie hatten für eine gute Sache gebrannt, bis Johannes Schulte selbst ausbrannte.

Heute, acht Jahre später, lebt er entspannter und brennt trotzdem weiter dafür, anderen Menschen zu helfen. In Vorträgen und seinem Online-Angebot gibt er Hilfestellungen, wie man ebenfalls stressfreier leben und mit mehr Energie nach vorne gehen kann.

Weitere Informationen über das Online-Angebot finden Sie HIER.