Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Wann gibt es endlich wieder Freesien im Blumenversand online?

Freesien

Mein Mann bekommt sofort ein Grinsen im Gesicht, wenn er nach Hause kommt und es nach langer Zeit endlich wieder nach Freesien duftet!

Diese Überraschung reserviere ich mir jedes Jahr - und ich muss gestehen ich grinse dann auch immer ein bisschen automatisch...
Vorweg, die beste Zeit für Freesien ist Januar bis Juni - auch im Blumenversand online.

Freesien (Freesia) sind eine Gattung der Schwertliliengewächse (Iridáceae).
Sie kommen in Afrika vor und überdauern meist "laubabwerfend" mit kleinen etwa 10mm großen Knollen im Boden die "Schlechtwetterzeit".
Für den Zweck "Schnittblumen" werden fast ausschließlich Fresia Hybriden angebaut. Hybriden sind Züchtungen - in diesem Fall Kreuzungen aus den "Ur-Species" Freesia refracta, Freesia corymbosa und Freesia leichtlinii. Züchtungen sind also keine in der Natur von alleine entstandenen Arten! (Ihr werdet kaum glauben, wie wenig von den uns heute umgebene Pflanzen und Gehölzen keine Züchtungen sind!).
Die Züchter versuchen seit Jahrhunderten die guten Eigenschaften, wie z.B. Duft, Farbe, Blühdauer, oder Blütengröße zu verbessern. So auch die aktuell anzutreffenden Freesia-Hybriden. Die "Ur-Arten" würden uns als Schnittblume heute kaum genügen...
Wer Freesien kennt weis es schon: der Duft ist je nach Farbe (Züchtung) unterschiedlich. Die dottergelben Blüten duften am stärksten - und zum Beispiel duften weiße Blüten meist weniger... Heute sind Freesien in allen Farben zu haben - auch gefüllte Sorten sind oft im Standardsortiment enthalten.
Freesien werden in Gewächshäusern erzogen. Wenn sich die erste Blüte an der Blütenrispe entfaltet hat, sind sie soweit und können geerntet werden. Gut gekühlt bleibt auch dieser Zustand so, bis die sehr angenehm duftenden Schnittblumen bundweise (meist 10 Stiele) im Blumenladen angeliefert werden.
Freesien - Hybriden sind ein Garant dafür, dass ihre Knospen in der Vase sehr gut nach-blühen, eine sehr wichtige Eigenschaft für gute Schnittblumen...
Durch ihr saisonales Vorkommen werden sie gerne mit weiteren Frühjahrsblumen zusammen gebunden. Sehr schöne Blumensträuße entstehen in Kombination mit Ranunkeln und Tulpen.
Beherzigt bitte bei diesen Zarten Blumen noch ein allgemein wichtigen Tipp: Hat man einen schönen Blumenstrauß mit Freesien oder anderen Frühjahrsblühern bekommen, sollte man ihn nicht zu warm stellen! Er blüht bei hohen Temperaturen schnell auf - und leider vergeht der Blumenstrauß dann auch wesentlich schneller wieder... Stellt mann die Blumen also über Nacht oder wenn niemand zu Hause ist kühl, halten sie durchaus die doppelte Zeit!
Obwohl es eine Saison-Blume ist, habe ich in meinem Blumenversand online, dieser aussergewöhnlichen Blume eine eigene Rubrik gegeben - hier ein Link dorthin: Blumensträuße mit Freesien
Wer im Blumenversand online Freesien bestellen möchte, kann bei uns zum Beispiel als günstigste Version den puren "Freesienbund gemischt" finden. Er eignet sich am besten für die Weiterverarbeitung zu Hause. Als floristisch aufgebundene Sträuße haben wir die frühlingshaften Blumensträuße "Wohlgesinnt, Frühlingsgruß, Dufte und Verführerisch," und wenn der Strauß etwas dicker sein soll, die Arrangements wie Rendevous und Inspiration... Man kann auf jeden Fall gespannt sein - es kommen jedes Jahr neue dazu!!!

Unser "realer" Blumenladen duftet von Januar bis Juni herrlich nach dieser Blume - in dieser Zeit sind Freesien dann auch in unserem Blumenversand online zu haben.
Gut zu wissen: Auch schon davor (Dezember) und danach kann man Freesien bekommen - dann sind sie aber nicht ganz so robust und haltbar - und durchaus auch etwas teurer!
Also dann eine schöne "Freesien-Zeit" wünscht Euch aus dem schönen Spessart Eure Steffi.