Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Vitamin D – Das Sonnenscheinhormon für ein langes Leben

Vitamin D Mangel frühzeitig erkennen und Krankheiten wie Osteoporose vorbeugen.

Streng genommen handelt es sich bei Vitamin D gar nicht um ein echtes Vitamin. Denn es wird vom Körper selbst gebildet: Zusammen mit Sonnenstrahlen entsteht aus körpereigenem 7-Dehydrocholesterol (eine Vorstufe des Cholesterin) Vitamin D. Ganz ohne zusätzliche Nahrungsaufnahme. Und da liegt auch das Problem, da Vitamin D eben nicht durch eine gesunde Nahrungsaufnahme, sondern nur durch genügend Sonnenlicht gewährleistet werden kann, liegt bei vielen Menschen ein Mangel vor. Gerade Menschen, die viel im Büro arbeiten und wenig an die frische Luft kommen, ist die Gefahr groß, Mangelerscheinungen zu erhalten. Laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährungsforschung) erhalten rund 80 Prozent der Männer und 90 Prozent der Frauen zu wenig der empfohlenen Tagesmenge an Vitamin D.

Problemfelder durch Vitamin D-Mangel

Babys werden in Krankenhäusern heutzutage Vitamin D-Tabletten nach Hause mitgegeben. Dies soll Rachitis vorbeugen, eine Erkrankung, die im Knochenwachstum auftreten kann. Zur Prävention und einem verbesserten Knochenwachstum, sollen Kinder die Tabletten mindestens ein Jahr lang ergänzend zu sich nehmen.
Auch Osteoporose, Knochenschwund, lässt sich auf Vitamin D-Mangel zurückführen und wird vor allem im Alter zu einer großen Gefahr. Osteoporose kann zu Knochenbrüchen führen und macht aus vitalen Senioren plötzlich Pflegefälle.

Vitamin D wirkt präventiv

Doch Vitamin D ist nicht nur für die Knochen gut. Auch auf anderen Problemfeldern liefert es natürliche Lösungen: Es kann den Blutdruck senken und schützt auch vor Herzinfarkten und Schlaganfällen. Durch seine entzündungshemmende Wirkung ist es zudem ein erfolgreiches Mittel im Kampf gegen Infektionen. Vitamin D wird sogar eine positive Wirkung im Kampf gegen Krebs nachgesagt. Ebenfalls soll das Sonnenscheinhormon natürlich gegen Depressionen und Stimmungsschwankungen wirken. Es ist eine Art Allrounder-Waffe gegen (fast) Alles!

Mangel erkennen:
Woran erkennt man nun einen Mangel? Übliche Symptome kann das Auftreten weißer Flecken auf den Fingernägeln sein, Antriebslosigkeit und Ermüdung sowie Nervosität. Auch weitere Mangelerscheinungen, wie nächtliche Wadenkrämpfe sind möglich.

Vitamin D-Mangel entgegenwirken

Wenn kein tägliches Sonnenbad möglich ist, und man auch nicht literweise Milch trinken möchte, um dem Körper genügend Vitamin D zuzuführen, gibt es nur eine Alternative: Nahrungsergänzungsmittel. Doch auch hier muss Obacht geboten werden. Vitamin D ist nicht gleich Vitamin D! Oft wird zur Vitamin D-Herstellung Schafwollfett benutzt. Dies erfolgt mit dem Einsatz von Chemikalien. Zudem sollten täglich 200 bis 800 I.E. (=5 bis 20 Mikrogramm) Vitamin D eingenommen werden. Viele Kapseln erreichen diese Menge nur bei mehrfacher Anwendung.
Doch es geht auch anders: Man kann das notwendige Vitamin D auch im natürlichen Lebensmittelverbund aus Hefezellen gewinnen! Wie beispielsweise die Kapseln des Dr. Jokar Gesundheitsinstituts. Zudem deckt bereits eine Vitamin D 800-Kapsel den Tagesbedarf von 800 I.E.

Das Institut wurde von Dr. Jokar unter der Prämisse: "Mit dem Besten der Natur Ihre körpereigenen Revitalisierungs-Fähigkeiten zu aktivieren" ins Leben gerufen und versteht sich auf rein natürliche Produkte.



Impressum
Dr. Jokar Gesundheitsprodukte GmbH
Geschäftsführer: Abdelilah Aboulaaguig & Amine Beliicha

Registergericht: Amtsgericht Aachen
HRB 18315
USt-IdNr.: DE815452900

Anschrift:
Geilenkirchener Straße 426
D- 52134 Herzogenrath

Internet: www.drjokar.de

Kundenservice: info@drjokar.de

Tel:+49 (0) 2406 / 98 99 830

Erreichbarkeit: Mo – Fr 10:00 – 19 Uhr

Fax:+49 (0) 2406 / 98 99 831

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Rechte der deutschsprachigen Ausgabe liegen bei Dr. Jokar Gesundheitsprodukte GmbH. Übernahme, Nachdruck und Veröffentlichung, auch auszugsweise, sind nicht gestattet.