Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Urlaubszeit: Entspannungszeit

First Class Holz - Ihr Experte für Wellnesliegen und Relaxliegen

Urlaub, Sonne, Strand und Meer - diese Wortsammlung lässt Träume entstehen. Mit dazu gehört auf jeden Fall das Thema Entspannung.

Urlaub machen, das ist für jeden Menschen ein klein wenig anders. Der große gemeinsame Nenner ist aber der Wunsch, entspannter nach Hause zu kommen, als man abgefahren ist. Wie auch immer man in diesen Zustand kommt, denn es gibt verschiedene Entspannungstypen, eines ist wichtig: Wer einfach am Strand liegen und Aktivitäten kombinieren möchte, der sollte mit ersterem beginnen. Die meisten Entspannungssuchenden, wissen Urlaubsexperten, starten mit voller Energie in die geplante Freizeit und hängen am Schluss ihrer Ferien "noch zwei, drei Tage am Strand" an. Das Resultat: Man startet direkt aus der Arbeit in eine große Herausforderung, wenn es sich um tatsächlichen Aktivurlaub oder Sightseeing handelt, schleppt sich mit letzter Kraft in die abschließenden Erholungstage und kaum ist die Seele am Baumeln, geht es ab nach Hause.

Experten raten, es umgekehrt zu machen. Zu Beginn des Urlaubs wählt man einen Ort, an dem es außer sich zu entspannen nicht viel zu tun gibt, man "kommt erst mal runter" und plant in Ruhe die Aktivitäten. Man begibt sich an den Strand, in die Hängematte oder auf eine Relaxliege im Wellnessbereich und ist man dann zufrieden und entspannt, geht es in den aktiven Part des Urlaubs. Entspannt, mit aufgeladenen Batterien und gepusht von all den Abenteuern lässt es sich dann leichter wieder den Arbeitsalltag aufnehmen.

Bei First Class Holz, dem Experten für Relaxliegen und Wellnessliegen, bietet man allen Entspannungssuchenden einen ganz besonderen Service. Auf der Website des Unternehmens kann man über eine praktische Übersichtskarte all jene Hotels orten, in denen es die traumhaften Entspannungsliegen aus dem Hause First Class Holz gibt: https://www.first-class-holz.at/referenzen/hotel-finder.html.

Damit dem entspannten Urlaubsbeginn wirklich nichts im Wege steht!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.