Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Unbesorgt in den Urlaub fahren

Im Sommer geht es für die meisten Deutschen in den wohlverdienten Urlaub. Auf der Reise sollte man immer an seine Gesundheit denken. Wichtige Medikamente gehören in die Reiseapotheke.

Fährt oder fliegt man in den Urlaub, möchte man sich von seinem Alltag ablenken und die Seele baumeln lassen. Der Sprung ins kalte Nass und das anschließende Sonnenbad gehören zum Tagesablauf. Abends genießt man die kulinarischen Köstlichkeiten, die das entsprechende Land zu bieten hat und lässt sich von der entspannten Atmosphäre treiben. An plötzliche Erkrankungen oder Unwohlsein denkt man in diesen Momenten nicht. Umso wichtiger ist es, vor dem Abflug an eine Reiseapotheke zu denken. Diese hilft, akute gesundheitliche Probleme zu behandeln. Vor allem Reisekrankheiten, wie Übelkeit, Kopfschmerzen oder Fieber sind häufige Probleme.


Vor der Reise beraten lassen
Grundsätzlich gehören Desinfektionsmittel, Verbandmaterial, ein Fieberthermometer sowie Schmerz- und Fiebermittel in die Reiseapotheke. So können erste Beschwerden gemindert werden. Leidet man an chronischen Erkrankungen, sollte man seine Reiseapotheke um die entsprechenden Medikamente erweitern. Denn: Oftmals bieten lokale Apotheken nicht die erforderlichen Arzneimittel an. Damit man immer die richtigen Medikamente in seiner Reiseapotheke hat, empfiehlt sich die Beratung eines Apothekers oder des Hausarztes. In Duisburg-Hucking stehen die Mitarbeiter der Süd-Apotheke ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. So kann man ohne Probleme in den Urlaub starten und ist immer auf der sicheren Seite.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.