Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Traumjob Medizinische Fachangestellte/Arzthelferin: MFAs sind von sich und ihren Leistungen überzeugt

MFAs sind selbstbewusst (Foto: © Yuri Arcurs, fotolia.com)

Aktuelle Studie beweist ein stark gestiegenes Selbstbewusstsein der MFAs – Defizite nur beim sicheren Auftreten gegenüber Praxisleitung und Öffentlichkeit.

Von der Arzthelferin zur Medizinischen Fachangestellten: Medizinische Fachangestellte sind selbstsicherer als je zuvor. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie des Beratungsbriefs MFA Exklusiv (www.medizinische-fachangestellte.de) zum Thema "Selbstbewusstsein" bei MFAs. Dieses Zitat einer Teilnehmerin ist bezeichnend für das neue Selbstbewusstsein der Praxismitarbeiterinnen: "Ich fühle mich als wichtige ‚Schaltzentrale‘ in meiner Praxis, wichtiger Anlaufpunkt für Patienten, Chef, andere Behandler und Zuweiser."

Das neue Selbstwertgefühl: 95,5 % der Befragten sind von ihren Fähigkeiten als MFAs "überzeugt" bis "sehr überzeugt". Nur 4,5 % sagen "Könnte besser sein". Ihre größten Stärken sehen die Befragten in den Bereichen Patientenkommunikation (88,5 %), Teamwork (80,5 %) und Fachlichen Kenntnissen (74,7 %). So gut wie alle Teilnehmerinnen an der Befragung (84,9 %) fühlen sich von ihrer Praxisleitung als Mitarbeiterin geschätzt, mehr als die Hälfte (55,2 %) schätzt ihren Einfluss auf den Erfolg der Praxis als hoch ein. Gerade mal 2,3 % bezeichneten ihn als niedrig.

Diesem überaus positive Trend der Selbsteinschätzung stehen nur leichte Defizite gegenüber: Nachholbedarf sahen 34,3 % der Befragten bei der Kommunikation mit Chef/Chefin, 31,4 % bei der Darstellung ihres Berufs in der Öffentlichkeit und jede Vierte (27,1 %) wünschte sich ein noch sichereres Auftreten.

Wie MFAs in diesen Bereichen mehr Sicherheit erlangen, weiß Sabine Asgodom, die erfolgreichste deutsche Referentin und Bestseller-Autorin, in Ihrem Vortrag auf dem am 9. November in München stattfindenden Deutschen Arzthelferinnen & MFA Tag. Ihr Thema: "Eigenlob stimmt! - Mehr Praxiserfolg durch selbstbewusste MFAs". Sabine Asgodom bringt es auf den Punkt: "Erfolgreiche Praxen haben selbstbewusste Mitarbeiterinnen. Diese Medizinischen Fachangestellten kennen ihre Stärken und Talente und setzen so die Praxisziele souverän und teamorientiert durch." Ihr Power-Vortrag sowie weitere zu den Themen Praxismanagement, Patientenbetreuung, Team-Work und Abrechnung geben den Teilnehmerinnen am 7. Deutschen Arzthelferinnen & MFA Tag neue Kraft und zusätzliches Selbstvertrauen! Das Programm und weitere Informationen gibt es unter www.mfa-tag.de.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage (www.medizinische-fachangestellte.de) auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Das Bild dürfen Sie nur für diese Pressemitteilung verwenden. (Quelle: © Yuri Arcurs, fotolia.com)

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.