Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Systemische Augentherapie - neues Buch führt zum besseren Sehen hin

"Systemische Augentherapie" von Marianne Wiendl und Uschi Ostermeier-Sitkowski

Marianne Wiendl und Uschi Ostermeier-Sitkowski zeigen in ihrem Sachbuch "Systemische Augentherapie" wie Sie über die Augen die Seele erreichen können.

Bücher über das Sehtraining bieten meist Anleitungen zu besserem Sehen auf der körperlichen Ebene. Eine Verschlechterung der Sehfähigkeit hängt jedoch stark mit emotionalen Ursachen zusammen. Die Systemische Augentherapie ist eine neue Methode, Gefühle die mit dem Symptom "schlechteres Sehen" in Verbindung stehen, zu erkennen. Wie in der Familienaufstellung werden hier die Augen aufgestellt und zur eigenen Person und zu Familienmitgliedern in Verbindung gestellt. So können Gefühle, die sich in Familienkonstellationen und sogar über mehrere Generationen manifestiert haben, erkannt und neu besetzt werden. Oft wird dann der Schutz des "Nicht-Sehen-Könnens" nicht mehr benötigt und das Symptom kann sich auflösen.

Die Autorinnen Marianne Wiendl und Uschi Ostermeier –Sitkowski erklären in ihrem Buch eine systemische Augentherapie. Wer bislang vergebens nach Ursachen für das eigene schlechte Sehen gesucht hat und nicht fündig geworden ist, sollte nicht vernachlässigen, emotionalen Aspekten nachzugehen. Marianne Wiendl und Uschi Ostermeier-Sitkowski zeigen in ihrem Buch systematisch auf, wie Familienkonstellation ebenfalls zu einer Aufklärung führen können.

"Systemische Augentherapie" von Marianne Wiendl und Uschi Ostermeier-Sitkowski ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-2333-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.