Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Streifen für EM und Olympia

Regelmäßig kleben farbige Kinesio-Tapes an Muskeln und Gelenken von bekannten Sportlern.

Dies konnte erst kürzlich während des EM-Halbfinales beobachtet werden, als drei türkisene Streifen auf Mario Balotellis freiem Rücken zu sehen waren. Dieses Ereignis hat erneute Fragen über die Wirksamkeit der scheinbar einfachen Klebebänder hervorgerufen. Fakt ist jedoch, dass Sportler häufig Kinesio-Tapes in bunten Farben tragen. Auch während der Olympischen Spiele ist der Anblick vieler Muskeln und Gelenke, die mit bunter Baumwolle geschmückt sind, zu erwarten.

Kinesio-Tapes sollen Schmerzen lindern und die Heilung bestimmter Bereiche durch Förderung der Durchblutung beschleunigen. Die dünnen Baumwollstreifen müssen dafür nur auf die Haut geklebt werden. Dem Erfinder der Kinesio-Tapes, dem Japaner Kenzo Kase, kam die Idee der Kinesio-Tapes auf der Suche nach einer nicht medikamentösen Methode zur Schmerzlinderung. Da die Schmerzrezeptoren zwischen den beiden oberen Hautschichten Dermis und Epidermis sitzen, wirken die elastischen Tapes, indem sie die Haut anheben und somit die Durchblutung fördern. Angesichts dieser recht plausiblen Erklärung und der Tatsache, dass eine Reihe Spitzensportler echte Fans der Tapes sind, ist von einer positiven Wirkung der Kinesio Tapes auszugehen.

Allerdings gibt es für die positive Wirkung der Baumwollstreifen kaum wissenschaftliche Belege. In der Auckland University of Technology wurden kürzlich Tests durchgeführt die belegen sollen, dass die Kinesio-Tapes eine Auswirkung auf die Muskelaktivität haben. Ob diese negativer oder positiver Natur ist, konnte jedoch nicht festgestellt werden. Als Ersatzbeweis müssen demnach die professionellen Sportler und deren Physiotherapeuten dienen, die von der Wirkung der Klebestreifen überzeugt sind. Schließlich entscheidet letztendlich der Patient, ob er sich durch eine Behandlung besser fühlt oder eben nicht. Mario Balotelli fühlt sich mit Kinesio-Tapes auf dem Rücken offensichtlich besser als ohne, außerdem geben drei blaue Streifen auf dem blanken Rücken auch optisch etwas her.

Kinesio-Tapes können Interessierte in diversen Läden für Physiotherapie erwerben. Auch im Internet gibt es Shops, die Physiotherapiebedarf vertreiben. So auch Hebru-Therapiegeräte unter http://www.hebru-therapiegeraete-shop.de/. Im Therapiegeräte Shop sind neben Kinesio-Tape auch Elektrotherapiegeräte und Praxiszubehörerhältlich. Insbesondere Physiotherapeuten, die ihre eigene Praxis einrichten möchten, finden dort die passenden Gerätschaften sowie Massagebank und weiteres Zubehör. Abgesehen davon stehen auch diverse Ausführungen derAirex Gymnastikmatte im Hebru-Therapiegeräte Sortiment zur Auswahl. Sowohl Physiotherapeuten als auch anderweitig Interessierte können den Onlineshop und dessen Angebote nutzen.