Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Stefan Siepmann startet mit Yoga für den Mann in Duesseldorf

Inhaber Stefan Siepmann beim Yoga Training.

Ein neuer Yoga Trainer begeistert die Menschen in Duesseldorf.

Es gibt einen neuen Yoga Trainer in Düsseldorf. Es ist Stefan Siepmann. Siepmann hat viele Jahre Erfahrung in der Schulung von Menschen hin zu einem vernünftigen Ausgleich von der oft belastenden sitzenden Tätigkeit vieler Menschen. Sein Erfolgsrezept ist Yoga für den Mann.

Was ist das besondere an den Yoga Kursen von Stefan Siepmann? Sie richten sich speziell an den Mann. Ca. 85% der Yoga-Kurs Teilnehmer in der westlichen Welt sind Frauen. Somit prägt diese Klientel Erscheinungsbild, Angebot und Atmosphäre. Das Yoga ursprünglich von einem Mann nur für Männer entwickelt/ konzipiert wurde, wissen nur die, die ihn praktizieren - Frauen.

In den Köpfen vieler Männer ist ein Yoga Kurs mit den folgenden Übungen und Werten verbunden:

1. Frauengymnastik, 2. Esoterik, 3. keine Anstrengung 4. keine Herausforderung. 5. langweilig 6. 90 Min. auf dem Boden liegen und atmen 7. sich fühlen & wahrnehmen und nicht zuletzt noch mit 8. Räucherstäbchen 9. singen 10. OM & SHANTI und weiteren spirituellen Übungen.

All das ist das Yoga für den Mann von Stefan Siepmann nicht.

Der urprüngliche Yoga hatte einen sehr militärischen Drill und die ganz großen Meister haben tatsächlich auch gerne mal einen Schlagstock benutzt. Diesen nutzt der ausgebildete Yoga Trainer nicht.

Was ein Yoga Training für den Mann an positiver Entwicklung bedeuten kann:

PHYSISCH
PSYCHISCH
Steigert die Ausdauer
Mentales Gleichgewicht
Trainiert das Herz-Kreislauf-System
Steigert die Konzentrationsfähigkeit
Verbessert die Flexibilität
Steigert die allgemeine Leistung
Kann Verspannungen lösen
Kann mit Strß/ Herausforderungen besser umgehen
Stärkt das Immunsystem
Kann seine psychischen Fähigkeiten (Grenzen) besser einschätzen
Rückenbeschwerden können sich auflösen
Steigert die Wahrnehmung/ Achtsamkeit
Fördert eine aufrechte & vitale Körperhaltung
Fördert den Schlaf
Steigert die Regenerationsfähigkeit

Wirkt dem natürlichen physischen Verschleiß entgegen

Präventiv kann Yoga den folgenden Dingen vorbeugen: Einer Depression, im schlimmeren Fall auch einem Burn- Out. Zudem können die folgenden negativen Faktoren gelindert werden.

- Abgeschlagenheit
- körperliches Unwohlgefühl
- Diabetes
- Bandscheibenvorfall
- allgemeine Körperschäden durch unbewusste Fehlhaltung
- Übergewicht

Da alle diese negativen Faktoren positiv beeinflusst werden, sollte jeder Mensch oder zumindest jeder Mann zu einem Yoga Kurs gehen. Durch die Steigerung der Flexibilität kann die Performance in den folgenden Sportarten um ein vielfaches verbessert/ gesteigert werden:

- Joggen
- Tennis
- Schwimmen
- Radfahren
- CrossFit
- Fitness Training mit Gewichten
- Boxen
- Golfen
- Reiten
- Tanzen
- Triathlon
- Klettern
- Fussball
- oder einfach mit den eigenen Kindern rumtollen

Und nicht nur die Performance des Körpers wird verbessert. Auch viele Profi Sportler machen in ihrer Freizeit Yoga, um Verletzungen vorzubeugen. Warum Männer Yoga machen sollten? Damit ihre Körper dadurch stärker, definierter und flexibler werden.

Webadresse: www.yoga-siepmann.de

PR Agentur Ulrich Becker
c/o Podoconsult
Volkardeyer Str. 45
40880 Ratingen
Deutschland

Stefan Siepmann,
Ausgebildeter Yoga Lehrer
Yorckstr. 1 A
40476 Düsseldorf