Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Sportpark am See – Im Milon Kraftausdauerzirkel erfolgreich trainieren dank Chipkarte

Wer seinen Trainingserfolg nachhaltig steigern und optimieren will, kann im Sportpark am See in Wiehl optimales Krafttraining mit chipgesteuertem Trainingsplan betreiben.

Wer im Sportpark am See in Wiehl Kraft und Ausdauer effizient trainieren will, kann das mit dem Milon Kraftausdauerzirkel und einer persönlichen Chipkarte. In nur 30 Minuten Training pro Woche können Fitnessbegeisterte in Form kommen, Muskeln aufbauen und komfortabel im optimalen Trainingspulsbereich trainieren. Sämtliche für das Training relevanten Informationen wie Gewicht, Herzfrequenz und Bewegungsamplituden werden über die persönliche Chipkarte gesteuert. Ergebnisse werden durch das optimale Training garantiert. Wartezeiten an den Geräten können durch das innovative Zirkeltraining vermieden werden.

Der in Wiehl ansässige Sportpark am See bietet moderne Fitnessgeräte auf 1.400 qm. Eine Besonderheit im Kurs- und Geräteprogramm stellt der Milon-Kraftausdauerzirkel dar, der das klassische Zirkeltraining in das 21. Jahrhundert versetzt. Mit elektronisch gesteuerten Trainingsgeräten der neuesten Generation können Mitglieder im Milon-Kraftausdauerzirkel bereits mit einer halben Stunde Trainingszeit in der Woche sichtbar nachhaltige Trainingserfolge erzielen. In kurzen Intervallen werden Trainingseinheiten an unterschiedlichen, im Kreis angeordneten Trainingsgeräten durchgeführt, dabei kann sowohl Krafttraining, Ausdauertraining oder ein gemischter Workout absolviert werden.

Besonders komfortabel wird das Kraft- oder Ausdauertraining im Milon-Kraftausdauerzirkel durch die individuelle Chipkarte, die jeder Nutzer zu Beginn des Trainings ausgehändigt bekommt. Auf dieser werden die relevanten Trainingsdaten des Benutzers gespeichert und von den Geräten ausgelesen. So stellen sich Sitzhöhen, Gewichte, Widerstände und andere Parameter der Trainingsgeräte automatisch ein, ohne dass hierzu ein Trainer vom Sportpark am See notwendig ist.

Für Thorsten Maier, Geschäftsleiter im Sportpark am See und damit im Hintergrund für Mitglieder aktiv, stellt der Milon Kraftausdauerzirkel "die modernste Art für effektives Kraft- und Ausdauertraining" dar, das von den Nutzern sehr gut angenommen wird. Statt langwieriger Trainingspläne können so auch beruflich stark eingespannte Menschen schnell, sinnvoll und gezielt trainieren. Dank des innovativen Zirkeltrainings gilt die Maxime Qualität vor Quantität.