Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Sicherheit im Notfall - USB-Notfall-Card

USB-Notfall-Card (Frontseite)

Notfalldaten auf USB-Notfall-Karte immer parat

Die USB-Notfall-Card ist eine Informationskarte zur Schnellidentifikation von Krankheiten und USB-Speicher für Indikationsrelevante Daten.

Die Frontseite der CARD gibt Aufschluss über evtl. Erkrankungen des Herzens, Gehirns, Blutes, Atmungsorgane und der Knochen. Somit wird der Rettungsdienst im groben über Ihre Vorerkrankungen informiert. Genauere Angaben sind durch Einblick in die auf der CARD gespeicherte Maske - die in Deutsch und Englisch gerfertigt ist - einzusehen. Ferner informiert sie über vorhandene Verfügungen und Ausweise und wer im Notfall benachrichtigt werden soll.

Die Rückseite der CARD bietet die Möglichkeit, wichtige Gesundheitsangaben wie z.B. Schlaganfall, Diabetes, Allergie ... anzukreuzen. Wichtige Angaben wie z.B. die Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten wie Marcumar sind somit sofort erkennbar und erforderliche Schritte bei Blutungen können effizient eingeleitet werden. Die Angabe von Implantaten kann z.B. sehr hilfreich sein bei einer bildgebenden Untersuchung wie MRT.

Zur nebenstehend abgebildeten USB-Notfall-Card erhalten Sie eine vorgefertigte Maske im OpenOffice-Format. Falls Sie OpenOffice nicht auf Ihrem PC haben, können Sie das Programm kostenfrei im Internet herunter laden. Nachdem Sie Ihre Angaben eingetragen haben, wandeln Sie das Dokument in PDF um. Dieses ist mit einem Mausklick im Programm möglich. Ihre PDF-Notfalldatei speichern Sie dann auf der USB-NOTFALL-CARD und fertig ist Ihre persönliche Notfall-Card. Änderungen können Sie nach Bedarf auf Ihrem PC vornehmen und neu auf der Notfall-Card speichern.

Haben Sie stets Ihre Notfalldaten im In- und Ausland bei sich. Die Sicherheit im Notfall kostet Sie komplett incl. Verpackung und Versand nur 19,00 Euro.