Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Gesundheitswesen/Wellness

Saftfasten das Tor zu neuem Leben - der ideale Einstieg zu einem neuen gesunden Leben

 "Saftfasten das Tor zu neuem Leben" von Alexander Porst

Alexander Porst zeigt den Lesern in "Saftfasten das Tor zu neuem Leben", wie man auf gesunde Weise schlank werden kann.

Das Saftfasten ist ein attraktiver Weg, um schnell einige Kilos zu verlieren und einen gesunden Lebensstil einzuläuten. Doch mit dem Thema Saftfasten sind auch viele Fragen verbunden: Wie fängt man am Besten damit an? Welche Obst- und Gemüsesorten eignen sich am Besten für eine Saftfastenkur? Auf was sollte man achten und wie geht es nach dem Ende des Saftfastens realistisch weiter? Immerhin macht es wenig Sinn, wenn man nach dem Saftfasten keine dauerhaften Veränderungen im eigenen Leben durchführt.

Die Leser, die sich für das Saftfasten interessieren, werden in "Saftfasten das Tor zu neuem Leben" von Alexander Porst alle notwendigen Informationen finden, die man vor, während und nach dem Saftfasten benötigt. Die Vitalisierung und Entgiftung des Körpers geschieht nicht mit allen Säften und die verschiedenen Kapitel in diesem Buch zeigen genau, warum dies so ist, und welche Kombinationen für welches Saftfastenziel ideal geeignet sind.

"Saftfasten das Tor zu neuem Leben" von Alexander Porst ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6893-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.