Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Physiotherapie in München: Praxis für Krankengymnastik Christel Weber

Übungen in der Physiotherapie können bei chronischen Rückenschmerzen helfen und Schmerzen lindern. Spezielle Übungen dehnen und strecken die Muskeln.

Ursachen für Schmerzen im Rückenbereich können sehr unterschiedlicher Natur sein. Eine eingehende Untersuchung des Arztes zur Diagnose von Rückenschmerzen ist stets notwendig. Im Anschluss daran können Schmerzen therapiert werden und Folgeschäden vermieden werden. Die intensive Zusammenarbeit zwischen Arzt und Therapeutin ist eine entscheidende Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Mit einer langjährigen Erfahrung in der Physiotherapie und Zusatzqualifikationen ist Physiotherapeutin Christel Weber darauf spezialisiert, die Lebensqualität ihrer Patienten mit geeigneten Therapien zu verbessern. Die Gesundheitspraxis rechnet mit sämtlichen Krankenkassen ab und behandelt Kassenpatienten und Privatpatienten. Hausbesuche werden in Absprache mit dem Patienten besprochen.

Physiotherapeutin aus Profession mit überzeugendem Therapieangebot

Eine Muskel- und Gelenkerkrankung, Arthrose, Bewegungsmangel, ein Schlaganfall oder Multiple Sklerose können den Bewegungsablauf nachhaltig beeinträchtigen. Das Ergebnis: Verspannungen, Koordinationskonflikten oder Verlust der Kraft. Die Praxis für Krankengymnastik bietet ein differenziertes Leistungsportfolio an, um sämtliche Funktionen des Körpers wiederherzustellen. Gezielte und erprobte Anwendungen für die Reduktion der Schmerzen und Beschwerden sind: Krankengymnastik, Atemgymnastik, die Kälte-Therapie, die Elektro-Therapie und die Wirbelsäulenbehandlung.
Spezialisiert hat sich die Praxis für Physiotherapie auf die Behandlungen nach dem Bobath Konzept und dem Pörnbacher Therapiekonzept. Zum weiteren Leistungsspektrum der Physiotherapeutin Christel Weber gehören die Behandlung mit Heißluft, die Extensionsbehandlung, Fangoanwendungen, Bindegewebsmassagen und klassische Massagen. Ergänzende Zusatzleistungen für Patienten als Privatleistung: Anwendungen nach der Dorn-Therapie sowie der Moxa Therapie. Mit regelmäßigen Fortbildungs-lehrgängen, wie beispielsweise zur Brügger-Therapie, ist Christel Weber in sämtlichen Fachbereichen der Physiotherapie auf einem hohen Wissensstand.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.