Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Neuer Leitfaden für Implantologie-Patienten

Leading Implant Centers

Zug, November 2013 | Die neue Internetplattform Leading Implant Centers bietet noch mehr Sicherheit für Implantologie-Patienten durch 10 essenzielle Fragen an den behandelnden Zahn-Implantologen.

Leading Implant Centers hat jetzt einen sehr ausführlichen Patientenleitfaden veröffentlicht. Vom wissenschaftlichen Beirat der Leading Implant Centers wurden 10 essenzielle Fragen zur Implantologie formuliert, die jedem Patienten helfen, den für sie geeigneten, qualifizierten Spezialisten in der Zahn-Implantologie zu finden.
 
Ziel dieses Leitfadens ist es, vor einem implantologischen Eingriff Unsicherheiten des Patienten auszuräumen und ihm Gewissheit über die Behandlung und ihre Folgen zu geben. Außerdem soll er ihm eine Einschätzung zur Qualifikation des ausführenden Implantologen ermöglichen.
So hilft der Patientenleitfaden dabei, solch grundlegende Fragen zu klären, ob im Einzelfall ein Zahnimplantat überhaupt sinnvoll ist und welche Alternativen es gibt. Weiterhin informiert der Leitfaden über Themen wie Diagnostik und Angstbehandlung bis hin zu Behandlungskosten und Gewährleistung. Zu finden sind die 10 essenziellen Fragen auf http://www.leadingimplantcenters.com/de/Patienten-info/Leitfaden/.
Innerhalb der Dentalmedizin nimmt die orale Implantologie mittlerweile eine bedeutende Stellung ein. Viele Zahnmediziner bieten das Setzen von Implantaten heutzutage genauso selbstverständlich an, wie die Behandlung von Karies oder die Entfernung von Zahnstein. Die Qualifikation, die ein Zahnmediziner vorweisen muss, um Implantate zu setzen, ist jedoch nicht einheitlich geregelt. Daher organisieren sich immer mehr Zahnmediziner in verschiedenen nationalen und internationalen Fachgesellschaften und nehmen an Fortbildungen teil.
Patienten sind jedoch in aller Regel Laien, weshalb es sehr schwer, ja fast nahezu unmöglich für sie ist, die tatsächliche Qualifikation eines implantologisch tätigen Zahnmediziners aus den vielen verschiedenen Urkunden und Zertifizierungen an der Praxiswand auszumachen oder zu beurteilen. Leading Implant Centers hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, Transparenz in den Implantologiemarkt zu bringen: Es werden durch sehr strenge Aufnahmekriterien nur die am höchsten qualifizierten Top-Implantologen auf der Internetplattform http://www.leadingimplantcenters.com/de/news/ gelistet. So kann sich jeder Patient sicher sein, hier nur erfahrene und seriöse Spezialisten der oralen Implantologie vorzufinden. Ein wissenschaftlicher Beirat unterstützt und überwacht die Einhaltung der Anforderungen .
Zusätzlich trägt Leading Implant Centers durch Aufklärungsmaßnahmen dazu bei, den Patienten Hilfestellung in allen Fragen rund um die Zahn-Implantologie zu geben.
Jeder qualifizierte und bei Leading Implant Centers gelistete Implantologe wird sich gern die Zeit nehmen, die 10 essenziellen Fragen aus dem Leitfaden vor einem implantologischen Eingriff gemeinsam mit seinem Patienten zu besprechen. Er wird darüber hinaus dem Patienten individuelle Fragen beantworten und Lösungen für die anstehende Therapie darstellen.
Der neue Patientenleitfaden von Leading Implant Centers ist ein weiterer wichtiger Baustein, um Patienten im Falle eines anstehenden Eingriffs Informationen an die Hand zu geben und für Orientierung im Implantologiemarkt zu sorgen.