Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Neue App spricht für Menschen, die es selbst nicht können

Einfach und praktisch: Die neue iPhone-App UKsimpel unterstützt den Nutzer auch unterwegs bei der Kommunikation

Menschen, die nicht oder nur eingeschränkt sprechen können, haben trotzdem eine Menge zu sagen. Jetzt gibt es eine App, mit der das iPhone unterwegs das Sprechen übernimmt.

Ein simples "Danke!", das nicht gesagt wird, kann zu erheblichen Irritationen und Missverständnissen im menschlichen Miteinander führen. Dabei ist es nicht immer schlechtes Benehmen, das dazu führt, dass einige Menschen den gewohnten Kommunikationsregeln nicht folgen. Ihnen fehlt schlicht die Möglichkeit, sich überhaupt oder verständlich zu artikulieren. Mittlerweile gibt es für diese Einschränkung eine Reihe technischer Hilfsmittel. Sie alle haben jedoch zwei entscheidende Nachteile. Zum einen sind sie meistens sehr teuer, zum anderen benötigt man ein eigenes Gerät dafür, das man ständig mit sich führen muss.
Die Firma Schmetterlong hat jetzt die App UKsimpel für Smartphones entwickelt, die beide Probleme löst. Insbesondere bei Jugendlichen sind Smartphones weit verbreitet, außerdem werden sie nicht als Hilfsmittel wahrgenommen. Zudem liegt der Preis für die App von 24,99 Euro weit unter dem, was andere Lösungen kosten. UKsimpel lässt sich im offiziellen Apple-App-Store blitzschnell auf das Smartphone herunterladen und ist danach sofort einsatzbereit. Die App spricht aus, was mancher nicht sagen kann, zum Beispiel "Danke". Dazu benötigt der Nutzer nur sein iPhone und einen Helfer, der ihm das gewünschte Wort auf das Smartphone spricht. Weitere Hardware oder eine zusätzliche Computersoftware sind nicht nötig.
Kinderleichte Bedienung und maximale Verfügbarkeit
Auf diese Weise lassen sich einzelne Wörter, aber auch ganze Sätze abspeichern, immer nach den Anforderungen und Wünschen des Nutzers. Das Repertoire kann jederzeit beliebig angepasst und erweitert werden, auch Löschungen sind möglich. Da es sich nicht um eine künstliche Stimme handelt, können Betonungen die Nachrichten sehr lebendig machen, etwa wenn eine ablehnende Nachricht besonders energisch oder eine Liebeserklärung besonders herzlich klingen soll. Damit die wichtigsten Nachrichten schnell abrufbar sind, können sie in einer Favoritenliste hinterlegt werden.
Die Menüführung der App ist sehr einfach und intuitiv bedienbar. Dazu trägt bei, dass die App auf Deutsch verfasst ist. Für die aufgenommenen Nachrichten stellt UKsimpel eine Auswahl an Bildern zur Verfügung. Darüber hinaus können sehr leicht individuelle Bilder aus dem Fotoalbum hinzugefügt werden. Auch die unmittelbare Verknüpfung mit einem Kamerabild ist möglich. UKsimpel läuft auf iPhone 3 und höher sowie auf dem iPodTouch und ist für das neue iPhone 5 optimiert.


Informationen: Schmetterlong, Silke Horn, Tel.: 0228.92968238, E:Mail: shorn@schmetterlong.de Internet: www.schmetterlong.de