Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Naturheilkunde für große und kleine Tiere: Tierheilpraxis Sabine Stephanus in Sailauf

Naturheilkunde hilft Menschen und Tieren. Tierheilpraxis Stephanus behandelt Tiere bei psychischen Störungssymptomen und bietet eine sinnvolle Ergänzung zur herkömmlichen Tiermedizin.

Tiere und Menschen leiden unter psychischen Belastungen, chronischen Krankheiten und Störungen im Organismus. Für Menschen ist eine Behandlung in einer Naturheilpraxis selbstverständlich. Viel zu selten beachtet die herkömmliche Tiermedizin die seelischen und geistigen Aspekte der Tiergesundheit. Daher bietet die Tierheilpraktikerin Sabine Stephanus Naturheilkunde für große und kleine Tiere. Beispiele aus der Praxis: Der Hund leckt sich stetig die Pfoten wund oder die Katze markiert in der Wohnung ihr Revier. Ursache dafür sind häufig psychische Belastungsstörungen. Die Tierheilpraxis in Sailauf weiß: Stress und ähnliche Faktoren haben einen schädigenden Einfluss auf das Tier.

Tiergesundheit ganzheitlich fördern

Die Tierheilpraxis in Sailauf hilft weiter und bietet naturheilkundliche Behandlungsmethoden – als Ergänzung zur herkömmlichen Tiermedizin und wenn der behandelnde Tierarzt nicht weiter kommt. Die Tierheilpraktikerin setzt Homöopathie, Bachblütentherapie und Elektro-Akupunktur ein. Immer mit dem Ziel: ein glückliches und gesundes Tier. Insbesondere bei chronischen Erkrankungen hilft Tierheilpraxis in Sailauf mit natürlichen Heilmitteln und Heilmethoden weiter. Die Tiere werden ganzheitlich als Individuum wahrgenommen und behandelt. Basis der Behandlung ist die klassische Homöopathie. Mit verschiedenen Naturheilmitteln wird dem Organismus des Tieres geholfen, wieder ins Gleichgewicht zu gelangen. Auf der Basis der klassischen Homöopathie werden verschiedene Naturheilmittel verwendet, um dem Organismus des Tieres dabei zu helfen, seine Balance zu finden.