Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Mit QiGong zu mehr Spontaneität und größerer Anpassungsfähigkeit sowie verbesserten Wahrnehmungsfähigkeiten

Medizinische QiGong-Trainer werden vor allem in der Gesundheitsprophylaxe und Beratung für Gruppen und Einzelpersonen tätig, wo die QiGong-Therapie insbesondere zur Gesundheitspflege eingesetzt wird.

QiGong-Training verbessert den Energie-Fluss im Körper. Dies regt die Selbstheilungsmechanismen des Körpers an und ist sowohl für akute als auch chronische Zustände anwendbar. Immer mehr Menschen entschließen sich dazu, durch das Gesundheitstraining mit QiGong zu mehr Lebensfreude zu gelangen. Sie erlernen Theorie und Praxis der Medizinischen QiGong-Therapie für ihre eigene Gesundheit und die ihrer Mitmenschen. Nach der Ausbildung zum Medizinischen QiGong-Trainer sind sie fähig, ihre eigenen QiGong-Kurse zu gestalten und zu leiten sowie eine Schulung und Anleitung zur Gesundheitsprophylaxe von Patienten mit Medizinischem QiGong zu halten. In den Kursen erhalten sie Kenntnisse der Grundkonzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin und deren Anwendung im QiGong und sind anschließend in der Lage, spezifische QiGong-Rezepte für Patienten zu erstellen. Während der Ausbildung entwickeln die Schülerinnen und Schüler ein persönliches Bewusstsein des Trainers für Gesundheitsprophylaxe und ein Verständnis für bioenergetische Vorgänge im Körper. Den QiGong-Schülerinnen und Schülern werden insgesamt 5 Workshops zu je 3 Tagen von Sonntag bis Dienstag mit insgesamt 100 Unterrichtsstunden, also 20 Unterrichtsstunden pro Workshop, angeboten. Die QiGong-Kurse finden in der Akademie in München statt. Nach bestandener schriftlicher und mündlicher Prüfung erhält jede Schülerin und jeder Schüler ein Zertifikat über den bestandenen Medizinischer QiGong-Trainer. Es ist jederzeit ein Einstieg für alle interessierten Teilnehmer in allen Kursen möglich. Nähere Informationen sowie das gesamte Kursangebot sind einsehbar unter ausbildung-qigong.de.
Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.