Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Mit Fettabsaugung zur Traumfigur.

Eine Fettabsaugung kann nicht nur aus optischen Gründen eine gute Wahl sein, um zur Traumfigur zu kommen. Mit einem umfassenden Konzept können auch Krankheiten infolge von Übergewicht vermieden werden

Auch wenn sich der Sommer langsam aber sicher zu Ende neigt, der Spätsommer steht mit absoluter Sicherheit noch vor der Türe. Um die letzten Sonnenstrahlen dieses Jahr noch genießen zu können, ist nicht nur die Bademode ein sehr wichtiger Bestandteil, auch eine gute Bikinifigur bei den Damen oder ein Waschbrettbauch in der neuen Badehose bei den Männern, ist im Spätsommer noch möglich. Hat das Abnehmen in den letzten Monaten nicht so ganz funktioniert, so ist eine Fettabsaugung oftmals der letzte Ausweg.

Die Problemzonen in den Griff bekommen

Mit einer Fettabsaugung (Liposuktion), wird unerwünschtes und überschüssiges Fett, etwa im Bauchbereich, an Armen oder Beinen operativ entfernt. Eine Studie besagt, dass rund jeder Zweite mit seinem Körpergewicht unzufrieden ist. Wenn diverse Diäten und sportliche Aktivitäten nicht zum gewünschten Erfolg führen, ist eine Fettabsaugung der perfekte Weg zur Traumfigur.

Generell sollte jedoch festgehalten werden, dass eine Fettabsaugung sicherlich nicht der idealste Weg ist, um an eine perfekte Figur zu gelangen, wenn die Person mit Übergewicht kämpft. Der wohl größte und auch schönste Erfolg wird erzielt, wenn die Person im Vorfeld mit einer Diät und Sport bereits abgenommen hat. Durch eine Fettabsaugung kann dann die überschüssige Haut entfernt werden und der Körper bzw. die Körperstellen werden modelliert und in eine gute Form gebracht.

Es leiden nicht nur fettleibige Personen unter Fettpolstern, auch relativ schlanke und sportliche Menschen haben oftmals einen sehr unharmonischen Körperbau. In der Regel helfen an den betroffenen Stellen meist weder Diäten noch Sport. In solchen Fällen lassen sich mit einer Fettabsaugung relativ einfach und rasch sehr gute Ergebnisse erzielen. Der Grund hierfür ist auch ganz einfach erklärt, denn mit einer Diät werden zwar die Fettzellen erheblich reduziert, doch die Anzahl keinesfalls verringert. Ist der Wunsch nach einer Perfektion diverser Körperregionen vorhanden, so ist der Weg zu einem Schönheitschirurgen genau die richtige Entscheidung.

Der Schritt für eine Fettabsaugung sollte gut überlegt werden

Zwar ist eine Fettabsaugung in der heutigen Zeit schon fast ein Routineeingriff, dennoch handelt es sich um einen operativen Eingriff, der natürlich auch gewisse Risiken mitbringt. Der Eingriff sollte aus diesem Grund ausschließlich von einem erfahrenen Facharzt für ästhetische & plastische Chirurgie durchgeführt werden. Ein ausführliches Beratungsgespräch im Vorfeld ist dabei ein absolutes Muss. Die Fragen des Klienten sollten ausführlich und detailliert beantwortet werden und die Behandlungsschritte sollte der behandelnde Arzt mit den Klienten absprechen. Ebenfalls sehr wichtig ist auch, dass eine fürsorgliche und gewissenhafte Nachbehandlung durchgeführt wird.

Die Risiken bei diesem Eingriff

Werden die Vorschriften und die vorgegebenen Techniken vom Arzt eingehalten, so kommt es in der Regel zu keinen Komplikationen. Natürlich können Schwellungen und Rötungen bei diesem Eingriff immer wieder auftreten. Auch Blutergüsse sind keine Seltenheit. Der gesamte Heilungsprozess benötigt etwa fünf Wochen, doch bereits nach rund zwei bis drei Tagen sind die Klienten fit und können auch schon fast wieder ihrem gewöhnlichen Tagesablauf nachgehen.