Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Migräne - Diese Produkte helfen

Migräne, Apotheke, Online, Versandapotheke, Frauenapotheke,

Bei Migräne gibt es zahlreiche Empfehlungen, von denen einige sehr wirksam sind und das Leiden lindern. Da es auf schnelle Hilfe ankommt, sollte man der Auswahl der Präparate hohe Beachtung schenken.

Eine Migräne Attacke schränkt die Lebensqualität ein und bedarf einer zeitnahen Symptombehandlung.

Meist äußert sich die Migräne in einem plötzlich auftretenden stechenden, hämmernden und sich lähmend anfühlenden Kopfschmerz. Jedes Geräusch schürt den Schmerz, Tageslicht verstärkt die Symptome und selbst gut gemeinte Ratschläge der Familie wirken sich eher störend aus. Wer unter Migräne leidet, benötigt viel Ruhe und schnell wirksame Präparate. Ein heißer Ingwer-Tee mit Zitrone kann helfen und das allgemeine Wohlbefinden bessern. Haben sich die Schmerzen bereits festgesetzt, ist ein koffeinhaltiges Schmerzmittel oftmals die einzige wirkungsvolle Lösung.

Ob Aspirin in Tablettenform oder ein Schmerzsaft, Brausetabletten zum Auflösen oder ein Tee, welches Präparat wirkt, hängt in erster Linie von der Intensität der Schmerzen und vom Zeitpunkt der Anwendung ab. Wer länger unter Migräne leidet, kennt die Symptome und weiß, wann es sich bei einem sich ankündigenden Kopfschmerz um eine Migräne handelt. Daher besteht die Möglichkeit, dem Körper frühzeitig Koffein und Vitamin C zuzuführen, die heilende Wirkung des Ingwers zu nutzen oder gleich auf ein schnell wirksames Schmerzmittel zuzugreifen.

Je eher man den Schmerz erkennt und richtig deutet, umso besser kann man sich durch einen Tee und die bei Bedarf mögliche Einnahme von Schmerzblockern vor einer längerfristigen Attacke schützen. Ist die Migräne erst einmal vollständig ausgebrochen, können die Nachwirkungen ohne Behandlung noch bis zu drei Tagen für Unwohlsein und Mattigkeit sorgen.

Weitere Infos finden Sie hier: frauenapotheke.de/Migraene