Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Mensch ohne Schatten – ein Arzt wird durch einen Unfall zum Opfer erschreckender Behandlungsmethoden

"Mensch ohne Schatten" von Jürgen Kuhl

In "Mensch ohne Schatten" packt Arzt Jürgen Kuhl über die menschenunwürdige Behandlung in Krankenhäusern in Deutschland aus.

Der Arzt Jürgen Kuhl ist zur falschen Zeit am falschen Ort, als ihn ein schwerer Unfall ereilt, den er nur dank glücklicher Umstände überlebt. Von einem auf den anderen Tag wechselt er in seinem Leben die Seiten, als er nicht länger Arzt, sondern selbst Patient im Rollstuhl ist. Eindrucksvoll beschreibt Kuhl Pfusch und Inkompetenz seiner Kollegen, menschenunwürdige Krankenpflege, Hospitalinfektionen mit multiresistenten Keimen, Verwechslung der Medikamente. Auf die Parallelwelten im künstlichen Koma der Intensivstation folgen die Qualen der Rehabilitation und die Entlassung in das Leben eines behinderten Menschen im Rollstuhl.

Ein beeindruckendes und packendes Buch, das den Leser unmittelbar in den Alltag eines Menschen versetzt, der durch einen schweren Unfall aus einer erfolgreichen Arztkarriere in die Lebensumstände eines schwer beeinträchtigten Patienten katapultiert wird. Ein ergreifendes Schicksal und eine unbändige Wut treibt die Feder des Autors, wenn er die Missstände in der Klinik, fehlgeleitete Behandlungsmethoden und die Umstände eines völlig fremden Lebens skizziert. Ein besonderes Buch, das den Schock und die Notwendigkeiten einer von einem auf den anderen Tag geänderten Lebenssituation eindrücklich schildert.

"Mensch ohne Schatten" von Jürgen Kuhl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-5109-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zu diesem Buch finden Sie unter: www.tredition.de