Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Markom wird Teil der Wurzel Mediengruppe

Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe

Führende Agentur für Apothekenmarketing unter neuem Dach

Markom, Deutschlands führende Agentur für Apothekenmarketing, gehört jetzt zur Wurzel Mediengruppe. Das erfolgreiche Waiblinger Medien-Unternehmen vereint mehrere deutsche Druck- und Medienfirmen unter einem Dach und erweitert nun durch die Übernahme von Markom seine Angebotspalette in der Medienbranche. Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe: "Unser Medienunternehmen ist kontinuierlich auf Wachstumskurs und Markom passt sehr gut in unser Portfolio."
Markom hat seinen Sitz in Baden-Baden und beschäftigt 20 feste Mitarbeiter sowie eine Vielzahl an Freelancern. Das Unternehmen realisiert maßgeschneiderte OTC-Kampagnen für namhafte Pharmaunternehmen und Apothekengemeinschaften und kann auf ein Netzwerk von 5.500 wichtigen Aktionsapotheken zurückgreifen. Damit deckt das Unternehmen mehr als ein Viertel aller Apotheken in Deutschland ab. Pro Monat werden von der Markom bis zu 3.000 POS-Aktionen umgesetzt. Sven Schmidt, Geschäftsleiter von Markom: "Wir arbeiten mit der Wurzel Mediengruppe seit Jahren zusammen. Unter dem starken Dach der Wurzel Mediengruppe sehen wir unsere Zukunft gesichert und wollen weiter wachsen."
In den Kampagnen am POS können je nach Zielsetzung und Budget zwischen 300 und 3.000 Aktionsapotheken als Markenbotschafter und Fachkreisempfehlung gebündelt werden. Ein wichtiger strategischer Wirkmechanismus bei Markom-Aktionen ist, dass die Apotheke selbst stark von den Aktionen profitiert und dadurch die Zahl der Kunden und der Abverkäufe steigert.
Priorität haben daher bei den Apotheken dynamisch konzipierte Aktionsmechaniken, die den Endverbraucher zum Handeln motivieren. So gibt es verschiedene Touchpoints außerhalb und innerhalb der Apotheke, um selbstständig eine Nachfrage zu erzeugen. Wirkungsvolle Aktionen sind beispielsweise Verkostungen, Kurz-Checks, etwa für Blutdruck oder Zucker, und Gewinnspiele, die die Neugier und die Sinne des Konsumenten ansprechen und gleichzeitig einen starken Produktbezug zu Marke und Produktnutzen herstellen.
Für die besonders umsatzstarken KAM Apotheken realisiert die Markom auch apothekenindividuelle, personalisierte Werbemittel mit Haushaltsverteilungen oder individuellen Großflächenplakaten im Umfeld der teilnehmenden Apotheken. Sven Schmidt: "Die Personalisierung mit der Apothekenadresse verstärkt in hohem Maße die Identifikation des Apothekenpersonals mit der Aktion und steigert Sell-in Quoten und die Umsetzungsqualität. Bei solchen Aktionen können wir auch Tablets/iPads einsetzen und den Endverbraucher mit interaktiven Gewinnspielen für das OTC-Produkt und die Apotheke begeistern."