Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

kinderTraum am Klinikum Ingolstadt feiert zehnjähriges Bestehen

Foto: Klinikum Ingolstadt

Mit einem großen Fest begeht der kinderTraum der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH am 13. September 2014 ab 14:30 Uhr sein zehnjähriges Jubiläum.

Die Jubiläumsfeier der Kinderkrippe wird gemeinsam mit dem Klinikum Ingolstadt ausgerichtet und findet am Sportplatz im Patientengarten statt.

Die Eltern und Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Programm. So treten die Klinikum-Clowns auf und eine Hüpfburg lädt zum Toben ein. Passend zum Profilspruch "Gebt mir Flügel, um die Welt zu erforschen." können die Gäste einen großen Holz-Schmetterling bemalen – als schönes Andenken für die Kinder und das pädagogische Fachpersonal. Abends gibt es ein italienisches Buffet, das von der kinderKüche der bürgerhilfe ingolstadt GmbH frisch serviert wird. "Besonders freuen wir uns, dass auch Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel anwesend sein wird", so Sabine Pfeffer, Geschäftsführerin der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH.

Der kinderTraum wurde am 15. November 2004 zunächst mit einer Gruppe eröffnet. Zu Beginn im Klinikum untergebracht, zog die Einrichtung im Dezember 2006 in das neu errichtete Gebäude im Patientengarten um und wurde um eine Gruppe erweitert. 2009 folgte ein Anbau, sodass weitere zwei Gruppen ergänzt werden konnten. Heute bietet der kinderTraum Platz für 52 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren. Davon stehen 24 Kontingentplätze für Mitarbeiter des Klinikums zur Verfügung.
Der kinderTraum ist die einzige Kindertageseinrichtung in der Region Ingolstadt, die nach Reggio zertifiziert ist. Die Zertifizierung fand im Juni 2011 statt. In der Reggio-Pädagogik wird das Kind als Konstrukteur seiner Entwicklung gesehen. Zentrales Ziel ist es, die Lernfreude der Kinder zu fördern, anstatt fertiges Wissen zu speichern. Der Raum wird dabei als "dritter Erzieher" gesehen, der eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung spielt. Die hellen und großen Räume des naturbelassenen Holzgebäudes bieten viele Freiräume und Gestaltungs-möglichkeiten. Jeder der beiden Bereiche hat eine Piazza. Dort treffen sich alle Kinder am Morgen. Von der Piazza aus erreicht man die verschiedenen Lernwerkstätten: eine Bewegungs-, eine Rollenspiel-, eine Forscher- und eine Atelierwerkstatt.

Diese einmalige Atmosphäre regt in Verbindung mit der unverbauten Natur rundherum und gezielten Aktionen den Forscherdrang und die Experimentierfreude der Kinder an.

Über die bürgerhilfe ingolstadt:
Der kinderTraum ist eine von neun Kindertageseinrichtungen der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH. Die Einrichtungen bieten den Eltern und besonders den Kindern eine Atmosphäre der Geborgenheit und des Wohlfühlens, gesundes Essen durch die eigene kinderKüche, ansprechende Lernwerkstätten und Bildungsräume, lange Öffnungszeiten, wenige und flexible Schließzeiten sowie kleine, altersgemischte Gruppen.

Die bürgerhilfe ingolstadt e.V. wurde 1971 gegründet und entwickelte über viele Jahre hinweg Ziele und Werte für die pädagogische Arbeit am Kind.
Die bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, in ihren Kindertageseinrichtungen mit einem hohen Maß an pädagogischer Qualität das "Bild vom Kind" in der täglichen Arbeit am Kind umzusetzen. Mit rund 130 Mitarbeiter/innen ist die bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH ein mittelständisches Dienstleistungsunternehmen.