Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Innere Familienaufstellungsarbeit

Herzzentrierte Familienaufstellung

Unsere persönliche Entwicklung ist auch immer eine Mitentwicklung der Gemeinschaft in der wir leben.

Eine Familie ist ein komplexes System von Menschen. Jeder dieser Menschen hat eine Seele, einen Geist und einen Körper, so weit dieser Mensch noch lebt. Auch hier ist die Sprache der Veränderung und Heilung, des Systems Familie, unser ganz persönliches Gefühl. Verändern wir unser Gefühl zu einem Familienthema, indem wir es bewusst wahrnehmen, fühlen und heilen, heilt auch immer ein Teil des Familiensystems und das morphische Feld der Familie heilt mit.
Das heißt für uns, wenn wir in uns ein Stück unserer Gefühle und Emotionen heilen, dann heilt auch immer ein Stück der Gemeinschaft mit. So ist unsere persönliche Entwicklung auch immer eine Entwicklung der Gemeinschaft, in der wir leben.

Was tun wir nicht alles, um von anderen geliebt zu werden und um anderen vielleicht eine Freude zu machen. Wir tun so vieles, was uns SELBST nicht gut tut. So entsteht in uns ein immer größer werdender Leidensdruck. Wegen dem lieben Frieden willen verbiegen wir uns und nehmen Dinge auf uns, mit denen wir uns unwohl fühlen.

Auch dieses Verhalten hat den Ursprung in uns SELBST, es ist unser Gefühl des geliebt werden Wollens. Dafür sind wir bereit uns aufzuopfern. Doch leider bekommen wir durch unser aufopferndes Handeln nicht die erwünschte Liebe und Anerkennung. Die Lösung für dieses Dilemma ist auch hier, die bewusste Heilung unserer daran beteiligten Gefühle. Auch hier macht unsere Familienaufstellung Sinn.

Jetzt lassen sich die Hintergründe von Spannungen und Konflikten erkennen und lösen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für das eigene Leben. Nutze auch Du diese feinfühlige Art der herzzentrierten Familienaufstellung, um Deine Lebensthemen besser lösen zu können und persönlich zu wachsen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.