Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Informationsabend für werdende Eltern im Klinikum Ingolstadt, 05.03.2015

Foto: Klinikum Ingolstadt

Auch im März findet der Informationsabend für werdende Eltern wieder im Veranstaltungsraum des Klinikums Ingolstadt statt.

Die etwa zweistündige Veranstaltung am Donnerstag, 05.03.2015, beginnt um 18 Uhr.
Zuerst stellt sich das Team der Geburtshilfe des Klinikums vor und informiert über den Ablauf der bevorstehenden Geburt. Danach kann das MutterKindZentrum mit seinen umgebauten Kreißsälen und den neu gestalteten Entbindungsstationen besichtigt werden. Während der Veranstaltung beantworten Ärzte, Hebammen und Pflegekräfte Fragen und geben wertvolle Tipps.

Die Geburt eines Kindes hingegen ist einer der schönsten und natürlichsten Momente im Leben eines Menschen. Im MutterKindZentrum des Klinikums tritt die Medizin deshalb so weit wie möglich in den Hintergrund. Das Wunder der Geburt eines Menschen soll so natürlich wie möglich ablaufen, in einer angenehmen Atmosphäre und mit höchstem Komfort. Im Hintergrund aber hält das Klinikum als Perinatalzentrum "Level 1" natürlich die höchsten medizinischen Standards vor, um jederzeit reagieren zu können, sollte einmal etwas nicht so laufen, wie geplant.

Der Informationsabend der Frauenklinik des Klinikums Ingolstadt findet normalerweise jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

________________________________________________________________________________________

Medizinische Kompetenz, erstklassige Versorgung und individuelle Betreuung – im Klinikum Ingolstadt ist jeder Patient in guten Händen. Bestmögliche Behandlung und Therapie garantieren die national und international anerkannten Mediziner in den Kliniken und Instituten sowie den Belegkliniken.
Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der einzelnen Spezialisten ermöglicht umfassende medizinische Betreuung und Beratung. Auch in unvorhersehbaren Notfällen ist stets ein Spezialist vor Ort, und kurze Transportwege erhöhen den Komfort.