Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

In aller Munde – Zahnbehandlungen in Ungarn

Die Kreativ Dental Klinik in Budapest - eine der TOP-Zahnkliniken in Europa

Worauf Patienten bei der Auswahl der Klinik achten sollten.

In Zeiten steigender Eigenkosten für medizinische Behandlungen in Deutschland ist eine Branche auf deutlichem Wachstumskurs – der Medizintourismus. Immer mehr Patienten nutzen die Vorteile der Auslandsbehandlungen für sich. Niedrigeres Lohnniveau und durchdachte Logistik helfen dabei, die Kosten für qualitativ hochwertige Behandlungen im EU-Ausland deutlich zu senken. Im Jahr 2010 etwa verbuchten, laut Auskunft des Ungarischen Tourismusamts, die ungarischen Zahnärzte und Kliniken über 70.000 Zahnbehandlungen deutscher Patienten. Und das Interesse, Implantate, Kronen und Brücken im Ausland eingesetzt zu bekommen, steigt weiter.



Allerdings sollte der deutsche Patient nicht zu blauäugig dem erst besten Angebot Vertrauen schenken. Wie in jedem Wachstumsmarkt drängeln sich neben den etablierten und seriösen Anbietern immer mehr schwarze Schafe und Abzocker. Wie kann man hier die Spreu vom Weizen trennen und sichergehen, seine medizinische Behandlung in die richtigen Hände zu legen?



Dr. Lajos Patonay, Chef-Implantologe an der renommierten Kreativ Dental Klinik in Budapest weiß, worauf der Patient bereits im Vorfeld der Behandlung achten muss. "Trauen Sie keinem Angebot, welches Sie nur über einen besonders billigen Preis ködern will. In den meisten Fällen sparen die Anbieter in solchen Fällen an der Behandlungsqualität. Außerdem kommen bei diesen Billigangeboten oft noch versteckte Kosten auf den Patienten zu."



Ein ganz wichtiger Punkt ist auch die Zuzahlung der deutschen Krankenkassen. Diese leisten seit 2005 für Behandlungen im EU-Ausland die gleichen Zuzahlungen wie bei einer Behandlung in Deutschland. Bei einer Behandlung beispielsweise in der Türkei sind die Kassen also nicht zur Zuzahlung verpflichtet.

Wer die folgenden Punkte beachtet und vergleicht kann bei einer Zahnbehandlung in Ungarn viel Geld sparen und einen trotzdem qualitativ weit überdurchschnittlichen Zahnersatz erhalten:

- Wie lange gibt es die Klinik schon?

- Wie viele Patienten wurden dort bereits behandelt?

- Wie sind die Qualifikationen der Ärzte und sprechen diese auch Deutsch?

- Besitzt die Klinik ein eigenes technisches Zahnlabor?

- Gibt die Klinik umfangreiche Garantie auf ihre Arbeit?

- Ist die Klinik technisch perfekt ausgerüstet?

- Wo befindet sich die Klinik und wie schnell, günstig und vor allem preiswert gelangt man dort hin?

- Wie ist das Freizeitangebot am Standort der Klinik?

- Bietet die Klink ein unverbindliches Kennenlern-Paket und Ansprechpartner in Deutschland?


Sprechen diese Faktoren für die ausgewählte Klinik in Ungarn, so steht einer kostensparenden Behandlung im Ausland nichts mehr entgegen.



Die Kreativ Dental Klinik in Budapest beispielsweise gilt als eine der modernsten Zahnkliniken in Europa. In den vergangenen 16 Jahren wurden dort über 40.000 zufriedene Patienten aus vielen Ländern dieser Welt behandelt. Zwölf Zahnärzte und 18 Techniker mit den höchsten Qualifikationen versorgen die Patienten in perfekt ausgestatteten Behandlungsräumen mit qualitativ hochwertigstem Zahnersatz. Mit dem kostenfreien Kennenlern-Angebot kann sich jeder interessierte Patient einen Eindruck der Klinik machen. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.kreativdental24.de oder gebührenfrei von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr unter 0800 588 588 0.