Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Imker an der Quelle der Kraft

Der Imker erntet nicht nur Honig sondern auch wichtige Heilstoffe der Natur wie Propolis,Gelee Royal und Blütenpollen. Diese wiederum sind für uns Menschen wirkungsvoll vielfältig einsetzbar.

Nicht nur Honig wird seit hunderten von Jahren für die Gesundheit eingesetzt. Weitere, vielen Menschen eigentlich noch relativ unbekannte Wirkstoffe, schenkt uns das Bienenvolk.

Propolis ist das stärkste natürliche Antibiotikum in der Natur das uns soweit bekannt ist. Es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend enthält Vitamine und die besonders begehrten Flavinoide, ihnen werden besonders antioxidative Eigenschaften zugeschrieben.

Unter den zahlreichen Wirkungen von Flavonoiden, die in in vitro- und in vivo-Versuchen nachgewiesen wurden, sind die wichtigsten:

antiallergische und antiphlogistische Wirkung
antivirale und antimikrobielle Wirkung
antioxidative Wirkung
antiproliferative und antikanzerogene Wirkung

Propolis wird deshalb auch in der Körperpflege und Kosmetik eingesetzt.In Gesichtscremes, Salben oder auch konzentriert als Tinktur hat Propolis viele fördernde Eigenschaften.

Besonders bei der Herpesbekämpfung setzt sich die Propolissalbe immer mehr durch.
Der Tinktur werden Immunstärkende Eigenschaften zugesprochen.

Die Homöopathie versucht seit langem das Propolis zu kopieren, scheitert jedoch an der vielfältigen Zusammensetzung die bis auf ca. 2 % noch gar nicht richtig entschlüsselt werden konnte.

Das Gelee Royal ist das geheimnisvollste bisher noch am Bienenstock. Dieser Saft ist der Futtersaft der Königin. Bienenlarven werden damit die ersten 3 Tage, die Königin selbst das ganze Leben damit gefüttert. Da die Königin etwa 5 Jahre lebt und die Bienen bedeutend kürzer werden diesem Saft auch einige geheimnisvolle Eigenschaften zugeschrieben.

Gelee Royal enthält viele Proteine und Aminosäuren sowie Thiamin, Riboflavin, Pyridoxin, Niacin, Pantothensäure, Biotin, Folsäure, Sterine, Biopterin und Neopterin, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Auch dies wird in vielen Pflegestoffen und auch pur für den Menschen bereitgestellt.

Die Blütenpollen sind der einfachste Weg sich Vitamine pur und Abwehrkräfte anzueigenen. Anders als z.B. Vitamintabletten sind die Pollen wirklich eine natürliche Form der Aufnahme und können auch nicht überdosiert werden.
Bei Menschen mit Allergien können Blütenpollen zur Desensibilisierung angewendet werden, jedoch ist dabei unbedingt darauf zu achten das der eingenommene Pollen von einem Imker/Bienenstock aus der näheren Umgebung stammt.

Sie sehen der Imker sitzt tatsächlich an einer unglaublichen Quelle der Kraft aus der Natur. Informieren sie sich einmal ausführlicher darüber. Produkte aus dieser Kraftquelle finden sie hier : bienenundnaturkosmetik.de Imkerin Michaela Straub-Dotter