Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Im Spannungsfeld zwischen Arbeit und Anforderung

Warum sollten Unternehmen ein tragfähiges Arbeitsschutzmanagement haben?

Jeder dritte Arbeitnehmer fühlt sich psychisch zu stark belastet. Bis 2010 hat nur jedes vierte Unternehmen eine Gesundheitsbeurteilung "Psychische Belastungen" durchgeführt. Viele Arbeitnehmer jedoch klagen, dass Sie sehr oft schwierigen Stresssituationen ausgesetzt sind und dadurch erschöpft und ausgebrannt sind. Durch diese Situationen erkranken immer häufiger Menschen kurzfristig, mittelfristig und manchmal langfristig und stehen Unternehmen nicht mehr zur Verfügung oder ihre Arbeitsleistung verschlechtert sich mit zunehmendem Maße.
Die Defizite liegen auf der Hand. Stress durch Über- und Unterforderung, völlige Erschöpfung durch eine Vielzahl an Überstunden, Gefährdungen am Arbeitsplatz durch PC-Arbeit, körperlicher Tätigkeit, Umgang mit Biostoffen, Transport von gefährlichen Gütern und vieles andere…

Was leistet ein Arbeitsschutzmanagementsystem:

• Bessere Arbeitsbedingungen für alle Beteiligten
• Weniger Unfälle
• Bessere Gesundheitsquoten
• Weniger Fehlzeiten
• Förderung des Sicherheits- und Gesundheitsbewußtseins der Mitarbeiter
• höhere Rechtsicherheit des Unternehmens und der Führungskräfte
• Erfüllung von Kundenanforderungen
• Vermeidung unnötiger Kosten
• Verbesserung des Images

Aus der praxisnahen Erfahrung aus den letzten 10 Jahren kennt die BPQ die Situationen in Unternehmen des Gesundheitswesens und kann jederzeit mit Maßnahmen und Lösungsansätzen unterstützen. BPQ bietet spezialisiert für das Gesundheitswesen seit März 2014 als weitere Dienstleistung Arbeitsschutz für kleine und mittelständische Unternehmen neu an.