Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

http://anti-babypille.eu, das neue Portal zur Unterstützung der Familienplanung

Verhütung, sexuelle Revolution oder die Nebenwirkungen hormoneller Behandlungen- anti-babypille.eu unterstützt bei der Auswahl der benötigten Verhütungsmittel oder bei Anwendungsproblemen.

Die Pille wurde in der dritten Woche vergessen, Frau hat mit Wassereinlagerungen zu kämpfen oder Roman Polanski provoziert in Cannes 2013 mit der These, "die Pille habe die Frauen unserer Zeit sehr verändert, indem sie sie vermännlicht hat". Andere Fragen wie "Was steht noch mal im Beipackzettel und was bedeutet das für mich?", "Kann ich Diane 35 weiternehmen oder besser doch nicht?" haben praktischeren Bezug.

Die Liste der Fragen die die Verhütung betreffen ist endlos und nie veraltet. Im Internet stehen hierzu viele Foren zur Verfügung. Manche protestieren gegen die Diane 35, spezialisieren sich auf Hautkrankheiten oder auf die Pubertät. Dabei sind viele Kommentare haltlos oder emotional aufgeladen.

Anti-babypille.eu soll moderierend einwirken. Die Nutzerinnen können fragen, auf einen reichhaltigen Katalog an gebräuchlichen Pillen zurückgreifen oder Tips geben. Im Mittelpunkt steht die Verhütung an sich, ob Pille, Pflaster, Spritze oder mechanisch z.B. mittels Femidom.
Die Verhütungsmittel werden vorgestellt, Anwendungen illustriert und Beipackzettel für die wichtigsten Medikamente übersichtlich dargestellt.
Auch weisen wir auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten hin und geben Tips, welche Antibabypillen als Ersatz im Ausland gekauft werden können.
Wir beschäftigen uns auch mit dem Thema, was Online Apotheken leisten, und führen Alternativen auf, wie man im Internet bequem und sicher bestellen kann.
Die Liste der Verhütungsmittel wird von uns dabei ständig aktualisiert und erweitert.