Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Gesundheitswesen/Wellness

Heilkräuter Reime Teegeschichte - Natürlicher Gesundheits-Ratgeber

"Heilkräuter Reime Teegeschichte" von Helga Götze-W.

Helga Götze-W. beschreibt in "Heilkräuter Reime Teegeschichte" Kräuter und deren Heilwirkung.

Gänseblümchen, Nelken und Stiefmütterchen kennt jeder, doch nur wenige wissen, dass es sich bei diesen Pflanzen auch um natürliche Heilmittel handelt, die seit langer Zeit von Heilern verwendet wurden, um verschiedene Krankheiten und Leiden zu behandeln bzw. zu mildern. Die Leser lernen in diesem neuen Buch, welche Pflanzen eigentlich Heilkräuter sind und wie man diese verwenden kann. Die Autorin gibt den Lesern Rezepte zur Salbenherstellung und einen interessanten Einblick in die Teegeschichte. Sie beschreibt Kräuter und deren Heilwirkung auf verständliche Weise.

Helga Götze hat jedem der beschriebenen Kräuter in "Heilkräuter Reime Teegeschichte" ein Gedicht gewidmet, und auch die Teegeschichte erwähnt sie in gereimter Form. Die Autorin beschreibt zudem auch den Anbau der verschiedenen Pflanzen im eigenen Garten und wie aus den Kräutern ein leckerer Tee zubereitet werden kann. Wer sich für die Geschichte und Verwendung von Heilkräutern interessiert und keine Vorkenntnisse hat, der ist hier an der richtigen Adresse.

"Heilkräuter Reime Teegeschichte" von Helga Götze-W. ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-03722-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.