Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Hals Nasen Ohrenarzt in Hamburg - Dr. med Bülent Ugurlu

Nasenkorrektur - offene und geschlossene Technik

Die Nase liegt im Mittelpunkt des Gesichtes und hat damit einen wesentlichen Einfluss auf das Gesamterscheinungsbild des Menschen. Größe und Form sind absolut individuelle Merkmale eines jeden Menschen. Das Aussehen der Nase kann im Einzelfall sogar das Selbstbewusstsein eines Menschen erheblich beeinträchtigen. Die plastische Chirurgie kann heute Formdefekte jeglicher Art korrigieren. Die Nasenkorrektur (Rhinoplastik) gilt als eine der anspruchsvollsten Operationen in der ästhetisch-plastischen Chirurgie.

Grundsätzlich wird heute zwischen offener und geschlossener Rhinoplastik unterschieden. Bei der in der Regel bevorzugten geschlossenen Rhinoplastik wird die gesamte Operation im Bereich des Nasenrückens und der Nasenspitze vom Naseninneren aus ohne hinterher sichtbare Narben vorgenommen. Bei der offenen Rhinoplastik erfolgt der Eingriff an Knochen und Knorpel unter direkter Sicht durch einen Schnitt im Bereich des Nasensteges und der Nasenlöcher.

Der Hals-Nasen-Ohrenarzt Dr. med. B. Ugurlu in Hamburg ist ein ausgewiesener Spezialist für plastische Gesichtschirurgie. Vor einem Eingriff wird mit dem Patienten ein individueller Plan erarbeitet. Dabei spielen sowohl die Wünsche des Patienten nach einem möglichst natürlichen Erscheinungsbild wie auch die Wahl der schonendsten Methode mit der geringsten Wahrscheinlichkeit einer Revision eine Rolle. Aufgrund einer langjährigen und umfangreichen Erfahrung mit einer Vielzahl unterschiedlicher Techniken kann Herr Dr. Ugurlu auch schwierige Revisionen inklusive komplexer Wiederaufbau-Operationen durchführen. Weitere interessante Informationen finden Sie auf www.dr-ugurlu.de .

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.