Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

G7-Minister-Treffen im Schlosshotel Im Grunewald in Berlin - Gesundheit sollte global gedacht werden

G7 Ministertreffen im Schlosshotel Im Grunewald in Berlin

Das SCHLOSSHOTEL IM GRUNEWALD war am 08. und 09. Oktober der Veranstaltungsort für das Treffen der G7-Gesundheitsministerinnen und -minister der sieben führenden Industriestaaten.

Mit dem Ziel, der zunehmenden Bedrohung durch tödliche Keime entgegenzutreten, haben die Vertreter der G7-Staaten sich in Berlin zu einem Maßnahmenkatalog verständigt. Darüber hinaus haben die Minister vereinbart, ein globales Netzwerk von Antibiotika-Experten aufzubauen.

"Krankheiten machen nicht an Staatsgrenzen halt, das ist ein starkes Zeichen für eine globale Gesundheitspolitik", sagte der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und begrüßte die Bündelung der Kräfte, die nun unter den G7-Teilnehmern mit gemeinsamen Kräften erreicht werden sollte.


Das Treffen in Berlin, an dem auch die Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Margaret Chan, teilnahm, wurde mit diesem Treffen im Schlosshotel Im Grunewald zur Fortsetzung der Beratungen, die beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau im Juni stattfanden.

Das SCHLOSSHOTEL IM GRUNEWALD bietet seit dem Beginn der Neugestaltung und Repositionierung in 2014 inzwischen zunehmend vielen Unternehmen und Organisationen einen ganz besonderen Rahmen für Veranstaltungen der unterschiedlichsten Themen. Unterschiedlich große Säle mit Deckenhöhe von bis zu annähernd 9 Metern bieten ideale Rahmenbedingungen für Hochzeiten, Meetings, Firmenpräsentationen und vieles mehr. Exklusivität in einer traditionsreichen edlen und geschützten Umgebung mit einem hohen Maß an Privatsphäre.

Weitere Informationen über das Schlosshotel Im Grunewald findet man im Internet unter: www.schlosshotelberlin.com