Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Eine Reise in die Normalität - Mein Weg in ein gesundes Leben

"Eine Reise in die Normalität" von Jörg Daniel Feist

Mit "Eine Reise in die Normalität" hat der Autor Jörg Daniel Feist einen unterhaltsamen Ratgeber geschrieben. Das Buch hat autobiographische Züge, denn Feist erzählt von seinem Weg zum Normalgewicht.

Jahrelang hatte der Autor mit drastischem Übergewicht zu kämpfen. Nachdem keine Methode zur Reduktion des Gewichts funktioniert hatte, ließ er sich sogar operieren, um annähernd ein Normalgewicht zu erreichen. Im Buch thematisiert er seinen langen Weg sowie die Folgen der Operation. Dabei wirkt die Erzählung nicht wie ein Ratgeber mit erhobenem Zeigefinger, denn der Autor spricht den Leser persönlich an, so dass eine Art Gesprächsmodus erzeugt wird. Zudem gelingt es Feist, sich dem Thema auf eine unterhaltsame Art und Weise zu nähern. Dies erleichtert die Konfrontation mit einem, für Leser und Autor gleichermaßen, schwierigen und sehr persönlichen Thema.

Jörg Daniel Feist, Jahrgang 1976, hat einen ungewöhnlichen beruflichen Werdegang hinter sich. Mit seinem Buch möchte er seine persönlichen Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse einem breiten Publikum zur Verfügung stellen. Dabei zeigt er ein ausgeprägtes Maß an Selbstreflektion und -ironie, so dass sich wohl viele Leser in der Erzählung ganz oder teilweise wiederfinden werden.

"Eine Reise in die Normalität" von Jörg Daniel Feist ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-8540-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.