Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Eine neue Lebenshelferin macht das Angebot der SeniorenLebenshilfe zukünftig für Senioren in München noch zugä

Lebenshelferin in München, Sophie Münzer Lebenshelferin in München, Sophie Münzer

Sophie Münzer ist unsere neue Lebenshelferin in München. Dort unterstützt sie Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

München, 07.11.2023. Als bundesweit tätiger Dienstleister mit einem einzigartigen
Konzept unterstützt die SeniorenLebenshilfe ältere Menschen bei der Bewältigung ihres
Alltags. Die praktischen Tätigkeiten, die die Lebenshelfer übernehmen, sind im
vorpflegerischen Bereich angesiedelt. Auch in München kann das Angebot der
SeniorenLebenshilfe von älteren Menschen in Anspruch genommen werden.
Frau Sophie Münzer ist die neue Lebenshelferin, die Senioren zu mehr Lebensqualität
im Alter verhilft.

Seit 2012 sorgt die SeniorenLebenshilfe für mehr Lebensqualität im Alter

Carola Braun ist die Gründerin und Geschäftsführerin der SeniorenLebenshilfe. Das
2012 gegründete Unternehmen hat seinen Firmensitz in Berlin. Von dort aus werden die
im gesamten Bundesgebiet tätigen Lebenshelfer in allen Bereichen unterstützt und
koordiniert. Die Lebenshelfer sind auf selbstständig-freiberuflicher Basis tätig. Bei ihrer
täglichen Arbeit spielt neben der Unterstützung im Alltag auch der soziale Aspekt eine
wichtige Rolle. Gemeinsam unternommene Freizeitaktivitäten und interessante
Gespräche sorgen für ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den Lebenshelfern und
ihren Senioren.

Individuell abgestimmte Leistungen praktischer und sozialer Art

Die von den Lebenshelferninnen durchgeführten Tätigkeiten werden in Absprache mit
diesen bzw. ihren Angehörigen übernommen. Auf diese Weise erhalten die älteren
Menschen genau die Unterstützung, die sie benötigen. Lebenshelfer helfen im Haushalt,
sie putzen die Wohnung, waschen die Wäsche und kümmern sich um den Einkauf. Auch
zu Arztterminen oder Besuchen bei Bekannten begleiten sie ihre Senioren. Jeder
Lebenshelfer verfügt über einen Pkw, sodass die nötigen Wege schnell und bequem
zurückgelegt werden können. Die Lebenshelfer haben zudem jederzeit ein offenes Ohr
für die ihnen anvertrauten Senioren und sorgen für eine abwechslungsreiche
Freizeitgestaltung. Je nach individuellen Interessen werden Spaziergänge
unternommen, kulturelle Veranstaltungen besucht oder Gesellschaftsspiele gespielt.

Sophie Münzer ist zukünftig als Lebenshelferin in München tätig

Die gebürtige Münchnerin hat nach ihrem Abschluss der Mittelschule eine Ausbildung
zur Verkäuferin und Einzelhandelskauffrau erfolgreich absolviert. Dieser Beruf fühlte sich
eher zweckdienlich an, denn Frau Münzer hat so viel zu geben. Sie stellte fest, dass sie
mehr helfen und ihr potenzial in die soziale Richtung entwickeln möchte. Als
Lebenshelferin hat sie nun genau diesen Weg eingeschlagen und möchte mit ihrer
Tätigkeit Seniorinnen und Senioren ein zufriedenes Leben in ihrer gewohnten
Umgebung ermöglichen. Da man sich auch immer um sich selbst am Besten kümmern
sollte, geht Sophie Münzer gerne tanzen, ist mit dem Fahrrad unterwegs und genießt die
Natur, entspannt beim Musik Hören oder beim Lesen.

Weitere Informationen zum Angebot der SeniorenLebenshilfe

Weitere Informationen rund um die Arbeit der SeniorenLebenshilfe finden Sie online
unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer München. Dort stellt sich auch die
neue Lebenshelferin Sophie Münzer ausführlich vor. Die SeniorenLebenshilfe ist eine
eingetragene Marke der Salanje GmbH. Carola Braun und ihre Familie, die sie bei ihrer
Arbeit tatkräftig unterstützt, ist stets darum bemüht, das Team der LebenshelferINNEN
noch weiter zu vergrößern. Denn es werden noch mehr engagierte Lebenshelfer
gebraucht, um das Angebot der SeniorenLebenshilfe allen interessierten älteren
Menschen zugänglich zu machen. Wenn Sie sich für diese Tätigkeit interessieren, dann
werden Sie für nähere Informationen ebenfalls online fündig.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.