Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Ein Lächeln für Mannheim, denn mit gesunden Zähnen ist gut lachen

Richtige Zahnpflege sorgt für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln / ©freepik.com

Dr. Lux Zahnärzte: die richtige Zahnpflege für gesunde Zähne und strahlendes Lächeln

Mannheim, den 16. Oktober 2014: Dr. Thomas Lux von der Zahnarztpraxis Dr. Lux Zahnärzte in Mannheim nennt die wichtigen Elemente der Zahnpflege – für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln.

Lachen ist gesund. Mit gesunden Zähnen lacht man lieber, denn schlechte Zähne will man eher verstecken. Damit keiner sein Lächeln unterdrücken muss, ist regelmäßige und richtige Zahnpflege Pflicht. Die Zahnarztpraxis Dr. Lux Zahnärzte hat die wichtigen Elemente gesunder Zahnpflege zusammengefasst.

Rütteln statt Schrubben beim Zähneputzen

Die Zahnpflege beginnt zu Hause mit dem regelmäßigen Zähneputzen. Im Idealfall nach jedem Essen, aber zumindest morgens und abends sollte das Putzen der Zähne und Zahnzwischenräume zur Tagesroutine gehören. Die Dauer und die richtige Zahnputztechnik sind wichtig. Die Zahnärzte der Praxis Dr. Lux Zahnärzte empfehlen, mindestens zwei, besser drei oder fünf Minuten lang die Zähne zu putzen. Festes Schrubben hilft aber nicht. Im Gegenteil: Stattdessen wird Zahnschmelz entfernt, Zahnfleisch wird verletzt und empfindliche Zahnhälse werden freigelegt. Besser nur mit leichtem Druck putzen.

"Bei der Rütteltechnik wird die Zahnbürste in einem 45-Grad-Winkel am Zahnfleischrand angesetzt und mit rüttelnden Bewegungen auf der Stelle bewegt. Das Rütteln beseitigt Speisereste aus den Zahnzwischenräumen sowie den Zahnfleischtaschen und entfernt die Zahnbeläge. Anschließend dreht man die Bürste in Richtung Zunge", erklärt Dr. Thomas Lux von den Dr. Lux Zahnärzten.

Bei der Zahnpflege die Zahnzwischenräume nicht vergessen und sie mindestens einmal täglich mit Zahnseide oder Zwischenraum-Bürstchen reinigen.

Gefahr Zucker

Karies liebt Zucker. Gefährlich für die Zähne wird er, wenn viele kleine Zuckerschübe in Form von Süßigkeiten über den Tag verteilt gegessen werden. Da hat es die Zahnpflege schwer.
"Trinken Sie nur wenig bis keine Getränke, die viel Zucker oder Farbstoffe enthalten, um Karies und Zahnverfärbungen vorzubeugen. Und putzen Sie nach süßen Speisen die Zähne", empfiehlt Dr. Lux.

Prophylaxe: Früh erkannt, besser behandelt

Zahnpflege heißt auch: Der Zahnarzt sollte zweimal im Jahr den Zustand der Zähne kontrollieren. Bei den halbjährlichen Kontrolluntersuchungen in der Zahnarztpraxis Dr. Lux Zahnärzte können kleinste Anzeichen von Karies oder Veränderungen des Zahnfleisches frühzeitig erkannt und behandelt werden. Karies und Parodontitis sind die Hauptursachen für Zahnverlust. Karies zerstört den Zahn, Parodontitis zerstört das Zahnbett: Der Zahn verliert seinen Halt und fällt aus. Zwar ist Parodontitis nicht heilbar, doch wenn Diagnose, Therapiebeginn und Zahnpflege rechtzeitig erfolgen, kann der Verlauf verlangsamt und der Zahn länger erhalten werden.

"Wir empfehlen, mindestens zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen, damit die Zähne umfassender als mit Zahnbürste und Zahnseide gereinigt werden. Die professionelle Reinigung kann Karies und Parodontitis sehr gut vorbeugen und ist ein wichtiges Element in der Zahnpflege", meint Dr. Lux.

Die wichtigen Elemente der Zahnpflege für strahlendes Lächeln sind: tägliches Zähneputzen, gesunde Ernährung, zweimal jährlich zu den Prophylaxe-Untersuchungen beim Zahnarzt sowie regelmäßige professionelle Zahnreinigung.

http://www.luxzahnaerzte.de/prophylaxe.html