Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Durchfall? - wenn der Darm auf Reisen Probleme macht!

Mit Apfelpulver lässt sich Reiseduchfall schonend behandeln

Reisedurchfall kommt plötzlich und ist äußerst lästig. Mit getrocknetem Apfelpulver in der Reiseapotheke lässt sich diese Form von akutem Durchfall schonend und nebenwirkungsfrei behandeln.

Reisedurchfall ist häufig, in der Regel harmlos aber äußerst störend. Ursachen und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen sind landläufig bekannt. Dennoch "erwischt" es immer wieder Urlaubs- und auch Geschäftsreisende nicht nur im entfernteren Ausland. Ausgelöst wird der Reisedurchfall durch den Verzehr von mikrobiologisch verunreinigten Nahrungsmitteln oder Trinkwasser, begünstigt durch das ungewohnte Klima, Zeitverschiebungen, fettiges Essen oder kalte Getränke. Der wichtigste Schutz besteht daher im sorg-fältigen Umgang mit Nahrungsmitteln und Trinkwasser, d. h. im Verzicht auf den Genuss von kalten Getränken, Eiswürfeln, offenen Wassern und Säften (v. a. an Straßenkiosken), Salaten, Obst, rohem Gemüse, scharfen Speisen und Meeresfrüchten. Kommt es trotzdem zu Durchfällen, ist es auf jeden Fall wichtig, sich vor Ort zunächst selbst helfen zu können, ohne in der Fremde gleich eine Apotheke oder gar noch einen Arzt aufsuchen zu müssen. In einer gut sortierten Reiseapotheke sollte daher ein bewährtes Präparat gegen Durchfall von zuhause mitgenommen werden, das im Bedarfsfall den irritierten Darm schnell, sanft und sicher, ohne Nebenwirkungen, zu beruhigen vermag. Ein emp-fehlenswertes Produkt dabei ist getrocknetes Apfelpulver aus der Apotheke. Dies traditionelle pflanzliche Arzneimittel beseitigt den Durchfall schonend, ist einfach in der Anwen-dung, schmeckt angenehm nach Apfel und hat keine Nebenwirkungen. Im praktischen Portionsbeuteln verpackt ist getrocknetes Apfelpulver unter dem Markennamen Aplona® in der Apotheke erhältlich. Aplona® wird seit vielen Jahren traditionell zur Besserung der Symptome bei akutem unkompliziertem Durchfall angewendet. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Informieren Sie sich unter www.aplona.de und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker. Er berät Sie gerne.

Pflichtinformation:
Laienwerbung
Aplona® Apfelpulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen, Wirkstoff: Apfelpulver getrocknet
Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet: Zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen, neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und Diätmaßnahmen. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfall-erkrankungen ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
athenstaedt GmbH & Co KG, D - 35088 Battenberg (Eder)

Fachkreise
Aplona® Apfelpulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen, Aplona® Wirkstoff: Apfelpulver, getrocknet Zusammensetzung: 1 Portionsbeutel mit 5,376 g Pulver enthält: Wirkstoff 4,9 g getrocknetes Apfelpulver.
Sonstige Bestandteile: Hochdisperses Siliciumdioxid, Maisstärke. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet: zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen, neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und Diätmaßnahmen. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfall-erkrankungen ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung. Gegenanzeigen: Aplona® darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Apfelpulver oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. Nebenwirkungen: Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.
athenstaedt GmbH & Co KG, D - 35088 Battenberg (Eder)