Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Dr. Poluda – Zentrum für Donogene Insemination

Durch eine Samenspende in München zum Familienglück

Heutzutage leiden viele Paare unter einem unerfüllten Kinderwunsch. Die Qualität der Spermien hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verschlechtert, was einen unerfüllten Kinderwunsch zur Folge hat. Unter der Diagnose Unfruchtbarkeit leiden deutschlandweit über 2 Millionen Menschen. Im Zentrum für Donogene Insemination in München unterstützt der erfahrene Facharzt Dr. Oeser seine Patienten, damit der Wunsch nach einem Kind doch noch umgesetzt werden kann.

Die Fruchtbarkeit ist ein komplexes System, welches vielen Veränderungen und Schwankungen unterliegt. Nicht nur bei Frauen, auch bei Männern wechseln sich die fruchtbaren und weniger fruchtbaren Zeiten ab. Für die Entstehung eines Kindes werden verschiedenste Faktoren perfekt aufeinander abgestimmt. Ist dieser Ablauf auch nur geringfügig gestört, so kommt es zu Komplikationen, die eine Schwangerschaft verhindern. Und genau hier setzt die künstliche Befruchtung an. Ist die Samenanzahl des Mannes zu gering oder liegen Erbkrankheiten vor, so empfiehlt Dr. Poluda eine Samenspende, um dem Leidensdruck ein Ende zu machen. Heutzutage ist die künstliche Befruchtung kein Tabuthema, Dr. Poluda und sein Team haben sich schon vor 30 Jahren auf die Fremdsamenspende spezialisiert und vielen Paaren ihren Kinderwunsch erfüllt.

Am Anfang einer jeden Behandlung steht ein ausführliches Gespräch, in dem die verschiedensten Möglichkeiten erörtert werden. Detaillierte Informationen über das Zentrum erhalten interessierte Personen auf der Webseite www.drpoluda.de. Ein hilfsbereites und fach geschultes Mitarbeiter-Team steht für die Beantwortung von Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.