Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Die Schweiz entdeckt Xucker – dank dem TV!

Das aus verschiedenen Fernsehberichten bekannte Xylit – eine Alternative zum herkömmlichen Zucker – kann nun in der Schweiz in allen Apotheken, Drogerien und in mehr als 400 Bioläden bestellt werden.

In den letzten Monaten gab es einige Fernseh-Dokumentationen und TV-Berichte über einen neuen Wunderzucker. Natürliche Süße genießen ohne Reue – so die Hauptaussage. Selbst die deutsche Popstar-Ikone Nena bekennt sich öffentlich zu ihrem Wechsel vom "Suchtmittel Zucker" zu Birkenzucker oder Xylit! Und tatsächlich, bei Xucker handelt es sich um eine Zuckerart, die aus europäischem Laubholz gewonnen wird. Meistenteils aus Birken, weshalb Xucker auch Birkenzucker genannt wird.

Diese Zuckerart überzeugt durch ihre Vorteile für die Gesundheit. Im Gegensatz zum bekannten Zucker weist der Birkenzucker 50 % weniger Kalorien auf. Ein glykämischer Wert von 7 lässt die Herzen von Diabetikern höher schlagen, außerdem ist bewiesen, dass Birkenzucker der Bildung von Karies entgegen wirkt. Studien hierzu ergaben bei Probanden, die Kaugummi mit Xucker zu sich nahmen, dass sie bis zu 90 % weniger Karies entwickelten als die Kontrollgruppe. Die Gewinnung aus der Birke birgt weiterhin den Vorteil, dass der Zuckerersatz frei von Pestiziden und garantiert frei von Gentechnik ist. Einen kleinen Haken hat die Sache: Bei Haustieren wirken schon kleine Mengen toxisch.

Importeur versüßt den Schweizern das Leben

Die Wirkungsweise war schon lange bekannt, dass Produkt ist noch relativ neu. Nun ist der Birkenzucker auch überall in der Schweiz erhältlich. Apotheken, Drogerien und Bioläden bestellen die alternative Zuckerart gerne für Sie. Und wer weiß, wenn Xucker die Aufmerksamkeit erhält, die ihm gebührt, findet er sich vielleicht auch schon bald in den Supermärkten. Wer sich noch eingehender mit dem Produkt und den Studien auseinandersetzen möchte oder in Kontakt zum Importeur treten möchte, wird auf der Homepage fündig http://xucker.ch