Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Diabetiker aufgepasst! Vorbei ist es mit Zucker – willkommen Xucker!

Der aus dem Fernsehen bekannte Zuckeraustauschstoff Xylit, der den Markennamen Xucker trägt, ist mit seinem niedrigen glykämischen Wert auch für Diabetiker geeignet! Dem Zucker geht es an den Kragen.

Ein Zucker, der gesund ist

Für Diabetiker war es bisher nicht leicht, ein passendes Produkt zum Süßen zu finden. Herkömmlicher Zucker ist weitestgehend tabu, Süßstoffe sind gesundheitlich bedenklich. Anders Xucker. Diese Zuckerart wird aus europäischem Laubholz gewonnen und wird deshalb auch Birkenzucker genannt. Birkenzucker sorgt mit einem glykämischen Wert von 7 nicht für eine höhere Insulinausschüttung nach dem Verzehr, was ihn zur absoluten Alternative für Diabetiker werden lässt. Neben diesem Vorteil spart ein Diabetiker mit dem Birkenzucker 50 % Kalorien zum herkömmlichen Zucker und im Gegensatz zum "normalen" Zucker braucht er auch an eventuelle Karies keinen Gedanken zu verschwenden.

Wissenschaftlich belegt

Schon vor mehr als 100 Jahren wurde Xylit, so der Fachbegriff dieser Zuckerart, in Finnland entdeckt. Viele Studien, bis in die heutige Zeit hinein, haben bewiesen, dass Birkenzucker die gesunde Alternative zu allen herkömmlichen Zuckerarten ist. Nebenwirkungen sind, auch auf Dauer, bis auf die leicht abführende Wirkung in der Anfangszeit der Umstellung, keine zu erwarten. Stattdessen überprüfen die Forscher, ob Xucker eventuell sogar in der Lage ist, Zahnschmelz wieder aufzubauen und Osteoporose vorzubeugen! Nur Haustiere sollten Xucker meiden. Auf jene wirkt der Birkenzucker toxisch.

Wer sich genauer informieren möchte, findet Weiterführendes auf der Internetseite http://xucker.ch oder nimmt Kontakt zum Importeur in der Schweiz auf.