Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Der barfuß durch die Hölle ging – neues Buch über Burnout und den richtigen Umgang mit der Krankheit

"Der barfuß durch die Hölle ging..." von Chrille G

Chrille G beschreibt in seinem Buch "Der barfuß durch die Hölle ging..." das Szenario eines Burnouts und den Weg aus der Krankheitsspirale heraus.

Die erschütternde Biografie "Der barfuß durch die Hölle ging" erzählt die Geschichte eines Menschen, der jahrelang in seinen schmerzhaften Erinnerungen gefangen war. Das Buch zeichnet einen schwierigen Werdegang und zeigt, wie der Protagonist den alten Ballast abwirft, um sich dem Leben zu stellen. Chrille G wirft in seinem Buch einen ganz persönlichen Blick auf seine Erfahrungen mit der Volksrankheit "Burnout" und enthüllt den steinigen Weg zurück inein halbweg normales Leben.

"Der barfuß durch die Hölle ging" ist als eine Einladung zum Nachdenken über den Umgang mit Menschen gedacht. Das berührende Werk erzählt eine Geschichte über menschliche Abgründe. Chrille G erzählt von einem Kind der Dunkelheit, auf der Suche nach dem Licht. Es geht nicht um Rache, nur um Wahrheit, Schmerzen und Angst… und die steinige Suche nach Freiheit. In "Der barfuß durch die Hölle ging" ist Raum für alle menschlichen Regungen, es wird auch mal gejammert und geheult, ebenso gemotzt und gepöbelt. Ein zutiefst humanes Buch, in dem Leidensgenossen und interessierte Leser nicht nur die ganz persönliche Leidensgeschichte eines Burnout-Opfers erfahren, sondern auch Trost finden sowie Ratschläge und Lebenshilfe mitnehmen können.

"Der barfuß durch die Hölle ging..." von Chrille G ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7078-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de