Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Das Schulter-Arm-Syndrom – neuer Ratgeber hilft bei Beschwerden in Arm- und Schultergegend

"Das Schulter-Arm-Syndrom" von Alma Marianne Válki-Wollrabe

Alma Marianne Válki-Wollrabe erklärt Betroffenen in ihrem Buch "Das Schulter-Arm-Syndrom" einfach und kompetent den Weg in eine schmerzfreie Zukunft.

"Das Schulter-Arm-Syndrom" ist ein praxisnaher Ratgeber, der leicht und verständlich die möglichen Probleme in diesem Bereich erklärt und Auswege aufzeigt. Die Hauptauslöser von Schmerzen in dieser Gegend sind von Patient zu Patient unterschiedlich. Schmerzauslöser hängen vorrangig auch von den jeweiligen Berufen und ihren spezifischen Haltungsdefiziten ab. Massagen und Krankengymnastik helfen nur für kurze Zeit, wenn die Ursache nicht behoben wird. Die Autorin blickt für den Ratgeber auf eine langjährige Tätigkeit als Physiotherapeutin zurück.

In diesem kompetenten Gesundheitsratgeber von Alma Marianne Válki-Wollrabe erfahren Betroffene und Interessierte schnell und einfach, wo Ihr Schmerz herkommt und was Sie im täglichen Leben tun können, um Schmerzen, Beschwerden und Bewegungsbeeinträchtigungen zu verhindern. Das Buch liefert einen detaillierten Übungsteil mit Bildern, die eine schnelle Umsetzung der Übungen helfen können. Wichtig ist Autorin Alma Marianne Válki-Wollrabe in ihrem Buch auf unverständliche Fachausdrücke zu verzichten oder diese auf einfache Art zu erläutern und dem Leser einen verständlichen und in der Umsetzung leicht benutzbaren Ratgeber an die Hand zu geben.

"Das Schulter-Arm-Syndrom" von Alma Marianne Válki-Wollrabe ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4970-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch erhalten Sie unter: www.tredition.de